Kommentare

Test: iZotope Neutron 3 Advanced, Automatisierte Mixing-Software

Profilbild
m.steinwachs RED am 17.08.2019 09:55 Uhr
Jein. Dass im Radio viel komprimiert wird, ist unbestritten. Da aber jeder Sender sein eigenes Klangbild hat, ist es erforderlich, das produzierte Material möglichst neutral und sauber anzuliefern. Die Bearbeitung und das "Totkomprimieren" übernimmt der jeweilige Sender dann selber automatisch bei der Ausstrahlung.

Test: MOTU Digital Performer 10, Digital Audio Workstation

Profilbild
m.steinwachs RED am 07.08.2019 15:00 Uhr
Zwei Ergänzungen noch: Auch beim Digital Performer sind die Updates innerhalb einer Version natürlich kostenfrei. Und als Link zum DP10 bietet sich auch "klemm-music.de/dp" an - dort finden sich dieselben Infos wie auf der amerikanischen MOTU-Seite, aber eben auf Deutsch.

Test: MOTU Digital Performer 10, Digital Audio Workstation

Profilbild
m.steinwachs RED am 06.08.2019 11:10 Uhr
Bei Studio One ist das aktuelle Update auf die Version 4.5 zum Beispiel kostenlos. Mit ein Grund, warum ich in letzter Zeit bevorzugt damit arbeite.

Test: MOTU Digital Performer 10, Digital Audio Workstation

Profilbild
m.steinwachs RED am 06.08.2019 11:08 Uhr
Und eben deshalb kommt bei mir da nur das Betriebssystem drauf. Klar, ein DP10 verkraftet die auch noch locker. Aber wenn nun jede Software darauf bestehen würde, auf C installiert zu werden, wirds halt irgendwann eng. Daher meine Kritik an dieser Vorgehensweise von MOTU.

Test: MOTU Digital Performer 10, Digital Audio Workstation

Profilbild
m.steinwachs RED am 05.08.2019 18:06 Uhr
Na ja, inzwischen bietet ja jede DAW so gut wie alles, da sind die Unterschiede ja meist erst hinter dem Komma zu finden. Für einen Wechsel gibt es dann auch immer wenig gute Gründe. Aber vielleicht kommt ja auch mal eine, die Kaffee kochen kann :-)

Test: MOTU Digital Performer 10, Digital Audio Workstation

Profilbild
m.steinwachs RED am 05.08.2019 17:11 Uhr
Das hat erstmal nichts mit der Größe der SSD zu tun. Die kann ja noch so groß und trotzdem fast voll sein. Und daher möchte ich einfach selber entscheiden, wo ich Programme installiere. Was ja bei jeder anderen DAW auch kein Problem darstellt, nur eben bei DP 10 gehts nicht.

Test: iZotope Neutron 3 Advanced, Automatisierte Mixing-Software

Profilbild
m.steinwachs RED am 08.07.2019 18:48 Uhr
Ich denke, dass ein gutes Mastering sicher nicht automatisch einen Hit erfolgreich macht - dass aber ein schlechtes Mastering dafür sorgen kann, dass ein an sich guter Song gar nicht erst die Chance bekommt, im Radio gehört zu werden. Oder zumindest seine Chancen darauf erheblich schmälert. Eine belastbare Statistik dazu…

Test: Neumann BCM 104, Großmembranmikrofon

Profilbild
m.steinwachs RED am 30.05.2019 13:26 Uhr
Klangbeispiel 12-17 - das sind die von Rode.

Test: Neumann BCM 104, Großmembranmikrofon

Profilbild
m.steinwachs RED am 30.05.2019 13:25 Uhr
Die Bemerkung zu den ÖRs war auch eher augenzwinkernd gemeint. Ich sitze zuweilen auch in ARD-Studios mit Uralt Yamaha-Digimixer und Bügelmikro, bei dem schon seit Jahren der Ploppschutz fehlt :-) Und zum Thema Transportverpackung: Die zahle ich dann auch gerne mit, wenn ich dann auch tatsächlich eine bekommen sollte -…

Test: Roland VT-4, Voice Transformer Vocoder

Profilbild
m.steinwachs RED am 30.04.2019 15:12 Uhr
Stimmt, die meisten Manuals kommen inzwischen in der Größe eines Pixi-Buchs (die Älteren wissen sicher noch, was das ist ;-) ), mit einer Schrift, die irgendwo im Bereich von Pica 2 liegt. Ein Hoch auf die Zoom-Funktion in PDF-Dokumenten (ich bin ja nun auch nicht mehr der Jüngste, und die…