ANZEIGE
ANZEIGE
Kommentare

Test: Sonic Farm 2Di4 MkII, Röhren-DI-Box

Profilbild
swellkoerper AHU am 17.05.2022 08:47 Uhr
Oh ja! Ein feiner Synth verdient ein bestmögliches Frontend, damit der Sound möglichst rein im Rechner ankommt. Vor allem wenn Du schon einen guten Mikrofon-Preamp hast. Andersrum, so eine edle DI an einem Mic-Input eines Audiointerfaces der 200€-Klasse wäre Perlen vor die Säue.

Behringer Space FX, Eurorack-Effektmodul

Profilbild
swellkoerper AHU am 22.04.2022 15:00 Uhr
Man wird aus dieser Firma nicht schlau. Wer braucht langweilige PA-Effekte als Modul ohne CV-Steuerung? Die vergleichbaren Pedale der untersten Preiskategorie lassen für die zu erwartende Klangqualität nur Schlimmes befürchten. Warum kein abgefahrenes Modul mit den Algos vom seligen Modulizer, mit zwei CV-Eingängen für 99€? Das wäre ein eigenständiges Produkt,…

Test: Erica Synths LXR-02 Sonic Potions, Drum-Synthesizer

Profilbild
swellkoerper AHU am 01.04.2022 13:11 Uhr
Die Nord Drums haben einen Transienten-Generator ("Click"), wobei ich nicht genau weiss, ob das Samples sind. Das Handbuch schweigt sich diesbezüglich aus. Generell erinnert mich der Sound und die Bandbreite der LXR sehr an die ND, scheint eine tolle Maschine zu sein.

Test: Sennheiser HD 400 Pro, Studiokopfhörer

Profilbild
swellkoerper AHU am 04.02.2022 18:59 Uhr
Schwierig, die neuen Modelle gemäss ihrer Bezeichnung einzuordnen. Die 600er Serie mit anerkannter Pro-Credibility kosten ab ca. 300€, non-Pro 400er etwa 50€. Optisch erinnert der 400 Pro an den 560S (ca. 150€). Ich finde das verwirrend.

Test: Random Source Serge TKB, Touch Activated Keyboard Sequencer

Profilbild
swellkoerper AHU am 04.02.2022 18:48 Uhr
Der Preis geht im Eurorack-Kontext schon in Ordnung. Etwas Vergleichbares (4x Pressure Points, Brains, Quantizer, Sequential Switch, Adder, Skiff) kostet mindestens 1500.- und kann hier etwas weniger, da etwas mehr, ist aber nicht annähernd so hübsch und braucht mehr Platz.

Workshop: Touch Portal, Macro Boards, Streamdeck, Loupedeck, Programmierbare Software/Controller

Profilbild
swellkoerper AHU am 06.01.2022 11:42 Uhr
Man nehme eine Multitouch-fähige DAW (Bitwig) und einen akkubetriebenen, mobilen Touchscreen-Monitor (Asus Zencscreen MB16AMT), fertig. Kein Anlernen, keine Templates, Aufkleber, Mappings oder ähnliches. Kein Gehirnjogging, wo ich für welches Projekt welchen Controller hingemappt habe. Einfach die DAW-Oberfläche überall im Studio wo ich möchte.

Interview: Robert Henke, einer der Ableton Erfinder

Profilbild
swellkoerper AHU am 09.10.2021 17:27 Uhr
Grossartig! Vielen Dank für dieses tolle Interview.

Universal Audio Volt Serie, USB-Audiointerfaces mit Vintage Preamp Mode

Profilbild
swellkoerper AHU am 09.10.2021 16:49 Uhr
Meine Meinung hat weder mit Reflexen noch Unwissen zu tun, ich habe meine Zeit lange genug mit Plugins verschwendet. Wer sein Geld in überteuerte Hardware mit grauenhaft veralteten DSPs und mittelmässige Software steckt, die nirgends anders lauffähig ist, muss sich das wohl schönreden.

Universal Audio Volt Serie, USB-Audiointerfaces mit Vintage Preamp Mode

Profilbild
swellkoerper AHU am 09.10.2021 16:37 Uhr
Nein danke, erstens spiele ich keine Gitarre und zweitens sind digitale Systeme niemals latenzfrei, höchstens latenzarm.

Universal Audio Volt Serie, USB-Audiointerfaces mit Vintage Preamp Mode

Profilbild
swellkoerper AHU am 07.10.2021 17:04 Uhr
Wieso, steht doch "vintage" drauf, das MUSS gut klingen. Nach meinem beschränktem Empfinden bedienen UA-PlugIns vor allem die Autosuggestion durch lächerliche Abbildungen der Vorbilder im UI, nun also auch auf der Hardware. Wer`s braucht..
ANZEIGE