Kommentare

Behringer Swing, USB/MIDI-Controller Keyboard

Profilbild
swellkoerper AHU am 23.11.2020 17:31 Uhr
Bei all den moralischen Komplikationen, wenn es sie denn gibt, muss man erstmal abwarten, wie das Wichtigste an einem Sequenzer - die Software - wird und wann sie fertiggestellt wird. Mal eben so einen bugfreien Sequenzer auf den Markt zu werfen, ist nichtmal für Behringer trivial. Arturia selbst hat lange…

Apple ARM M1 Chip MacBook Air, Pro, Mac mini, Herbst 2020

Profilbild
swellkoerper AHU am 13.11.2020 14:37 Uhr
Du hast tendenziell sicher recht mit deinen Aussagen zu Benchmarks. Was man hier aber auch bedenken muss, ist, dass wir es hier mit einer neuen Architektur zu tun haben, wo noch niemand sagen kann, welche Performance die grossen, portierten Audio-Programmsuiten haben werden. Man wird abwarten müssen, wie die Real-Leistung bei…

Apple ARM M1 Chip MacBook Air, Pro, Mac mini, Herbst 2020

Profilbild
swellkoerper AHU am 13.11.2020 14:26 Uhr
Markus, ich glaube Du hast ein Komma an heikler Stelle vergessen: die Tech-Blogs berichten übereinstimmend von 2.6TFLOPS GPU Leistung, nicht 26. Diese Leistung wäre für eine Onboard-GPU mit im Vergleich zu diskreten GPUs langsamen unified Memory in der Tat ein gewaltiger Quantensprung.

Vergleichstest: Allen & Heath XONE:96 vs. Allen & Heath XONE:92 DJ-Mixer

Profilbild
swellkoerper AHU am 12.11.2020 15:58 Uhr
2/2 Der Oberhammer ist aber das völlig unkomplizierte Handling des USB-Interfaces. Auf meinem alten Macbook Pro hatte ich in Nullkommanix alles eingerichtet, mit MIDI und minimaler Latenz. Schnell ein erstes Set mit Synth und Groovebox eingehackt, Einzelspuren live aufgenommen und on-the-fly den Mixerkanal von Line auf USB umgeschaltet. Keine Sync-Probleme,…

Vergleichstest: Allen & Heath XONE:96 vs. Allen & Heath XONE:92 DJ-Mixer

Profilbild
swellkoerper AHU am 12.11.2020 15:51 Uhr
1/2 Danke für die schöne Gegenüberstellung. Seit letzter Woche bin ich auch stolzer Besitzer eines 96ers. Der Sound hat meine Erwartungen übertroffen. Ich habe ihn mir als Studiozentrale zugelegt, endlich ein performanter und zugleich hochqualitativer Weg, Effekte true-stereo einzubinden, danach hatte ich lange gesucht. Da ich deshalb den zweiten Kopfhörerweg…

Test: Squarp Instruments Rample, Eurorack Sample Player

Profilbild
swellkoerper AHU am 06.11.2020 12:22 Uhr
Gerne. Das Schöne hierbei ist, dass jedes genannte Modul seine eigene individuelle Nische besetzt und seine Daseinsberechtigung hat. Im Vergleich lohnt auch ein genauer Blick in die Spezifikationen, mit welcher Auflösung die CV-Eingänge betrieben werden. Der Assimil8r bietet hier volle 96/48kHz 24bit Auflösung, die 1010music Teile z.B. nur etwas mehr…

Test: Eventide Blackhole, Hall-Pedal

Profilbild
swellkoerper AHU am 06.11.2020 11:17 Uhr
Gut, ich definiere "ein wenig Geduld" wahrscheinlich etwas anders. Mein Space hat gebraucht damals 350 Franken gekostet, was nach damaligen Kurs etwa so viel wie das Blackhole jetzt ist. Mit der Zeit habe ich 3 Factor-Pedale (Pitch, Delay und Reverb) plus das Eventide-gelabelte Cioks Netzteil für etwa 1000€ zusammengesammelt, das…

Test: Squarp Instruments Rample, Eurorack Sample Player

Profilbild
swellkoerper AHU am 06.11.2020 11:11 Uhr
Danke für den schönen Test. Als Alternativen böten sich noch ALM`s Squid Salmple, die Module von 1010music oder Ericas Sample Drum an, die konzeptionell eher in die Richtung des Rample schielen. Ich denke, ausschlaggebend ist hier die Möglichkeit, Soundfiles unbegrenzter Länge von der SD Card zu streamen. Das kann der…

Test: Eventide Blackhole, Hall-Pedal

Profilbild
swellkoerper AHU am 03.11.2020 19:42 Uhr
Feines Teil, das. Aber warum kaufen, wenn es mit ein wenig Geduld ein gebrauchtes Space Pedal zum fast gleichen Kurs gibt, wo Blackhole nur ein Algorithmus von vielen ist?

Norand Mono – Analog-Synthesizer mit Sequencer

Profilbild
swellkoerper AHU am 28.10.2020 22:13 Uhr
Eine AD-Hüllkurve ist nur eine Anwendung eines Rise/Fall-Funktionsgenerators. Der kann auch als LFO, Portamento oder einfaches Lowpassfilter eingesetzt werden. Für TZFM geht auch schon die eine oder andere Envelope drauf (Pitch Modulation, FM-Index etc.). Man kann also nie genug davon haben, je nach dem wie das implementiert wurde. Eine AD-Hüllkurve…