Kommentare

Kraftwerk vs Pelham, Kunst oder Kopie, eine Diskussion

Profilbild
joachim@pearldiver-records.com  am 30.07.2019 11:18 Uhr
Der EuPG hat eine wirklich wichtige und richtige Entscheidung getroffen. Die man ganz einfach herunter brechen kann. "Leute, redet miteinander und.... einigt euch, findet eine Lösung", wenn es geht, ohne Anwalt und Klage. Damit ist alles gesagt. Was nutzt uns Musikern das denn letztendlich, wenn Anwälte und Gerichte sich über…

Test: Erica Synths Pico Eurorack Synthesizer

Profilbild
joachim@pearldiver-records.com  am 16.05.2018 22:46 Uhr
Ich möchte das etwas kritischer betrachten, ich finde das dieses Gerät sehr teuer ist. Die Sounds sind jetzt nicht wo ich sagen wooow, super abgefahren und ultrafett. Es klingt weder neu noch orginell. Dann diese Minipotis, tut mir leid dafür gebe ich keine 1300 Euros aus. In der Preisklasse wünsche…

Test: U-He RePro-1 vs Sequential Pro-One

Profilbild
joachim@pearldiver-records.com  am 02.04.2017 15:06 Uhr
Was sicherlich eine Tatsache ist, haptisch schraube ich und kreiere ich an einem echten Instrument mit mehr Leidenschaft, es gibt keine Emulation die das bei mir erreicht. Ich finde aber gut das Emulationen gebaut werden, für diejenigen, (mich eingeschlossen) die sich die alten Geräte nicht leisten können. Auch wenn sie…

Zeitloser Synth, für einen zu hohen Preis

Profilbild
joachim@pearldiver-records.com  am 13.11.2016 15:41 Uhr
Der Repro lies sich völlig Problemlos installieren und sprang mich klanglich direkt an. Die mitgelieferten Preset's klingen gut und zeigen annährend die Bandbreite dieser Maschine. Mich hat das Tuning der Oszillatoren fasziniert und das haben die Jungs von U-HE prächtig hinbekommen. Die Bedienung ist fast selbsterklärend. Der Arpeggiator und der…

Zeitloser Synth, für einen zu hohen Preis

Profilbild
joachim@pearldiver-records.com  am 05.11.2016 12:19 Uhr
Die Betaversion des Repro-1 ist auf der KVR Audio Seite zum Download bereit, jetzt bin ich aber gespannt, was das Teil kann. Hoffentlich ist es schön puristisch und die Controller lassen sich unkompliziert einrichten, dann sitze ich wieder in meiner Zeitmaschine, klasse das U-He das gemacht hat. Die Optik ist…

Zeitloser Synth, für einen zu hohen Preis

Profilbild
joachim@pearldiver-records.com  am 05.11.2016 12:08 Uhr
Die Meinung eines einzelnen ist oft subjektiv und natürlich selten grundsätzlich wahr. Ich gebe dir völlig recht, dass ein Instrument und sein Musiker oft eine Einheit bildet und der Künstler daraus seine Kreativität schöpft. Bei uns Elektronikern sind es beispielsweise die Synth's. In meinem Bericht schrieb ich auch: Das einzige…

Zeitloser Synth, für einen zu hohen Preis

Profilbild
joachim@pearldiver-records.com  am 04.11.2016 18:12 Uhr
Tolles Beispiel von Inframosch, wie man Musik und die Maschinen mit den man Musik macht, manchmal betrachten sollte ! DaDaDa, wurde ja auch ein Welthit, weil Stefan Remmler damals schon erkannt hat, wie wichtig Minimalismus in einem guten Song ist. Viele Welthit's sind sehr minimal. Es ist völlig egal welche…

Zeitloser Synth, für einen zu hohen Preis

Profilbild
joachim@pearldiver-records.com  am 23.10.2016 14:08 Uhr
Ja, das macht Sinn, denn diese alten Maschinen können auch manchmal eine kostenintensive Angelegenheit werden. Auch wenn man absolut pfleglich mit den Teilen umgeht. Nichts hält ewig, obwohl Roland schon sehr solide und wertstabil baut. Der Juno ist ja eigentlich was für die "Ewigkeit" Doch der Deep Mind wird bestimmt…

Zeitloser Synth, für einen zu hohen Preis

Profilbild
joachim@pearldiver-records.com  am 18.10.2016 15:25 Uhr
Ich habe schonmal eine "Vorab Version" von U HE heruntergeladen, da sollten die geneigten User entscheiden welches Filter besser klingt. Ich konnte mich nicht entscheiden, ist ja schwierig, da die "echten" Pro One's ja alle etwas unterschiedlich klingen. Also ist es ein Kompromiss wie man sich entscheidet. Was für mich…

Zeitloser Synth, für einen zu hohen Preis

Profilbild
joachim@pearldiver-records.com  am 18.10.2016 00:20 Uhr
Ja das stimmt, ich habe mir einen SY77 zugelegt. Mit dem habe ich meine ersten ernsthaften Tracks produziert. Damals 1991, wir haben sogar eine CD herrausgebracht. Wir waren stolz wie Oskar. Vor einigen Wochen habe ich einen auf E-bay Kleinan. geschossen, zuhause das Diskettenlaufwerk repariert, dann das Teil gespielt, es…