Kommentare

Apple Mac Pro, Pro Display XDR, iPadOS 2019 für Musiker

Profilbild
Cornell am 04.06.2019 22:20 Uhr
Ich lache. Warum? 1. Ja, es ist optisch eine Käsereibe. 2. Wenn ich in D Mark Umrechne wird mir schlecht. Da kann ich mir ca. ein sechstel von einer Eigentumswohnung erwerben. (Geographisch abhängig) Mein alter MAC Tower hatte auch einen stolzen Preis von 2.000.- EUR. War für mich auch teuer.…

Test: Clavia Nord Lead 4 und 4R, Digital-Synthesizer

Profilbild
Cornell am 05.01.2015 22:25 Uhr
habe den als rack für einen strassen preis von Thomann b-ware für 1200.- erworben. ich empfinde es als fast geschenkt für diesen wundervollen klang. es ist mein erster von clavia und ich bin hin und weg. eine sehr gute ergänzung zu anderen synths.

Test: Yamaha DTX Multi 12, Digital Percussion Pad

Profilbild
Cornell am 05.01.2015 22:07 Uhr
der ganze ständer wackelte ohne ende, was mich wirklich Irritierte. bei den klassischen meinl congas steht alles kompakt, fest auf dem fuß, liegt vielleicht auch an dem gewicht von den percussions das sie nicht wackeln. der yamaha ist da schon als vergleich ein leichtgewicht ;-) was mir auch nicht so…

Preview: Native Instruments Maschine Studio & Maschine 2 Software, Groove-Controller

Profilbild
Cornell am 21.10.2014 14:36 Uhr
Eine klasse Teil, und in Verbindung mit dem Komplete mehr Effektiver, und schwups sind es fast 2000.- EUR. Lohnt sich aber alle mal. Egal ob im Studio oder Live Einsatz. Ich gebe volle Punktzahl, da der grandiose workflow bestand hat.

Test: Yamaha DTX Multi 12, Digital Percussion Pad

Profilbild
Cornell am 21.10.2014 14:33 Uhr
Das Teil ist ganz okay, mal abgesehen das es ohne ende wackelt. Bestellt hatte ich mir das komplett Set. Yamaha PS-940 Stand for DTXM 12, Yamaha DTX-Multi 12 und das TEURE Verbindungteil Yamaha MAT-1. UND: Es wackelte ohne ende, was mich zwischen durch immer wieder irritierte wenn ich mit den…

Vergleichstest: Roland SH-2 Plug-out vs. SH-2 Original

Profilbild
Cornell am 08.10.2014 19:12 Uhr
von D16 Group kann ich auch nur gutes berichten. Und Acid Sound für ein Schnäppchen Preis kommt noch dazu.

Test: Moog Sub37, Analogsynthesizer

Profilbild
Cornell am 08.10.2014 18:58 Uhr
Sorry, aber gleich zu beginn vom Bericht muss ich feststellen das etwas nicht Richtig ist: "Moog rückt ab vom bisherigen Konzept der kleinen Synthesizer ….. Schon einmal von dem aktuellen DIY Teil Moog Werkstatt gehört? ;-) Sonst alles fein, fein.