Kommentare

Test: M-Audio Trigger Finger Pro, USB-MIDI-Controller / Step-Sequencer

Profilbild
Son of MooG AHU am 18.07.2016 17:07 Uhr
Nachtrag: Als ich bei Thomann meine Bewertung nach 6 Monaten Gebrauch ergänzen wollte, stellte ich fest, dass der TF-P nicht mehr im Programm ist. Ich hatte wohl Glück, als einer der Letzten das Teil zum Raushau-Preis zu ergattern. Seitdem ich es habe, gelingen mir gute Grooves viel leichter als mit…

Test: M-Audio Trigger Finger Pro, USB-MIDI-Controller / Step-Sequencer

Profilbild
Son of MooG AHU am 15.07.2016 16:55 Uhr
Mittlerweile ist der Preis auf ca. 150,-€ gefallen, so konnte ich mir das Teil als Luxus-Pad-Controller zulegen. Die Software nutze ich nicht, für den Betrieb als MIDI-Controller ist sie nicht notwendig. Wichtig war mir die Qualität der Pads, die für meine Bedürfnisse optimal ist (anders als die von Korgs Minis…

News: Behringer DeepMind 12, Analogsynthesizer

Profilbild
Son of MooG AHU am 13.07.2016 16:09 Uhr
Dieser Teaser zeigt ja nicht sehr viel, lässt aber Schieberegler erahnen. Da ich vom Juno-6 darauf geprägt bin, bin ich sehr gespannt (gab doch mal eine Studie namens PHAT-800, die sehr an Juno-106 erinnerte). Ich tippe auf einen Preis um die 500,-€, was für einen 8stimmigen Analogen günstig wäre

Test: Futuresonus Parva, Analog Synthesizer

Profilbild
Son of MooG AHU am 30.06.2016 17:35 Uhr
DCOs werden meist zu Unrecht verunglimpft; oft wohl auch aus Unkenntnis. Das Akronym steht für Digital Controlled Oscillator, also digital gesteuerter Oszillator, im Gegensatz zum spannungsgesteuerten VCO. Beide erzeugen ihre Wellenformen analog, nur dass der DCO weitaus stabiler seine Stimmung hält. Während ich meinen Korg MS-10 immer wieder nachjustieren musste,…

Top News: Axel Hartmann 20' Synthesizer

Profilbild
Son of MooG AHU am 25.04.2016 14:42 Uhr
Zugegeben, er sieht toll aus. Abgesehen von der Anzahl der Potis ist ein Panel, das sich dem Spieler zuneigt, besonders für Synthies im oberen Stockwerk der Burg, aus ergonomischer Sicht im Vorteil. Moog hat diese Tradition fortgesetzt, auch Korg hat dies in seiner MS-Serie und dem Radias beherzigt. Angesichts des…

Report: Museum Of Modern Electronic Music - MOMEM

Profilbild
Son of MooG AHU am 19.04.2016 21:48 Uhr
Schön und gut, aber Tekk No war ja nur eine von vielen Formen der EM und bei weitem nicht besonders innovativ (50000 shades of 4 to the floor, gähn)...

Superbooth 2018: Rossum Electro-Music ASSIMIL8OR

Profilbild
Son of MooG AHU am 01.04.2016 15:45 Uhr
Doepfer hat ja schon länger ein 8-bit-Sample-Modul im Programm (A-112), welches sich mit dem Rossum aber kaum vergleichen lässt. Abgesehen von der möglichen Klangqualität sind aber natürlich die vielen CV-Inputs für den Modular-Freak interessant. Leider werde ich mir dieses Teil nicht leisten können...?

Top News: Audiowerksatt mini-midi-step-seq, Hardwaresequencer

Profilbild
Son of MooG AHU am 29.03.2016 16:22 Uhr
Da lobe ich mir doch meinen seit vielen Jahren genutzten MFB-Step64. 1. MIDI- & CV/Gate-Ausgabe (bis zu 4 Spuren) 2. günstigerer Preis 3. viel mehr Funktionen 4. Speicher, per MIDI transponierbar, etc.

Test: Anyware Moodulator, Analog Synthesizer

Profilbild
Son of MooG AHU am 29.03.2016 15:21 Uhr
Vor die Wahl gestellt würde ich den Mother-32 in jedem Fall vorziehen. Allein das reichlich unübersichtliche Layout wäre schon ein k.o. (ok, alles Gewöhnungssache; aber warum mich da durch kämpfen, wenn sich der M-32 doch wie von selbst erklärt?) Aufgrund der Fertigungsmethode ist auch nicht zu erwarten, dass der Moodulator…

Black Box: LinnDrum, Drum-Machine 80er-Kult

Profilbild
Son of MooG AHU am 20.03.2016 15:55 Uhr
War New Order's "Blue Monday" nicht auch mit der LinnDrum produziert worden? Das war zumindest für mich der Einstieg in Digital Drums...