Kommentare

Test: Dave Smith Instruments DSM01, Curtis Filter Module

Profilbild
Son of MooG AHU am 24.11.2014 16:13 Uhr
Ich halte mir auf jeden Fall noch 8 TE frei für das DSM01.Was die fehlenden Regler für die CV-Eingänge angeht, kann ich nur aus eigener Erfahrung sagen, dass man nie zu viel Attenuator / Multiples haben kann. Die Kosten halten sich in Grenzen und man braucht nicht mal einen Stromanschluss…

Test: Plugin Boutique VirtualCZ, Casio CZ-Clone

Profilbild
Son of MooG AHU am 27.10.2014 15:54 Uhr
Ich hatte Mitte der 80er einen CZ-1000 als Langzeit-Leihgabe, der dann, nachdem ich ihn dann doch zurückgeben musste, an unseren Gitarristen überging und so unserer Band erhalten blieb. Als Ersatz für den CZ kaufte ich mir einen DX-27, der für mich deutlich präsenter klang, auch wenn ich gerne die EGs…

Test: Akai Rhythm Wolf Analog Drum Machine

Profilbild
Son of MooG AHU am 29.09.2014 16:31 Uhr
Wenn du einen günstigen Step-Sequencer ohne interne Klangerzeugung suchst, solltest du dir mal den BeatStep von Arturia ansehen (gibt's bei Thomann für 99,-€). Der hat auch USB, MIDI (über Mini-Buchse) und CV/Gate-Out. Außerdem ist es ein brauchbarer Pad-Controller...

Test: Akai Rhythm Wolf Analog Drum Machine

Profilbild
Son of MooG AHU am 28.09.2014 19:00 Uhr
Mir gefällt der Akai außerordentlich. Er bringt genau die Sounds, die ich für meine bevorzugte Richtung (Berliner Schule & Beyond) brauche. Electribe EMX-1 sowie diverse XG- & Juno-G-Drums bieten hier nur Annäherungen; hier werden subtilere Klänge für subtile Akzente gebraucht. Der günstige Preis tut sein Übriges, und mit den Volcas…

Top News: Roland SH-2 Plug-out, Software Synthesizer

Profilbild
Son of MooG AHU am 18.09.2014 17:51 Uhr
Roland könnte ja 25, 49 & 61er Controller anbieten, die man auch als ganz normales Master-Keyboard nutzen könnte. Da würde ich für eine gute 61er Taste auch noch einen Hunni mehr drauflegen...

Clavia Electro 4D - Ein neuer Klassiker

Profilbild
Son of MooG AHU am 09.09.2014 18:26 Uhr
Der E4D liefert mir genau die Sounds, die ich bisher vermisste: hervorragende B3- und Vox-Simulationen, desgleichen Pianos und wirklich gute Mellotron-Samples. Außerdem ist die Waterfall-Tastatur für mich die Beste in meinem Studio, auch wenn ich hin und wieder ein Mod-Wheel und besonders den Clavia-typischen Pitch-Stick vermisse. Über den ClaviaSoundManager kann…

News: Dreadbox Murmux, Analogsynthesizer

Profilbild
Son of MooG AHU am 23.06.2014 15:40 Uhr
Sehr interessante Alternative. Angesichts der Handarbeit auch preislich völlig ok.

Top News: Moog Werkstatt-Ø1, Analog Synthesizer Kit

Profilbild
Son of MooG AHU am 23.06.2014 15:21 Uhr
Wenn das Ding etwas für Leute ist, die nur Daumen haben, der Schwerpunkt also nicht bei Löt-Artisten liegt, hätte es da nicht etwas mehr sein können (2 VCOs und 2 ADSRs)? Da lasse ich gerne noch 100,-$ mehr ab; für Moog ist das immer noch günstig (wenn's auch nach Moog…

TOP NEWS: Korg baut ARP Odyssey

Profilbild
Son of MooG AHU am 28.03.2014 22:12 Uhr
ich würde mir ein Remake des Mono/Poly wünschen, aber bitte in Original-Größe oder zumindest normal-großer Tastatur, oder ganz konsequent, als 19Zöller. Ich hatte mal einen als längere Leihgabe; als Mono-Synth mit 4 VCOs fand ich ihn den besten Moog, den Korg gebaut hat.

Test: Arturia MicroBrute, Analogsynthesizer

Profilbild
Son of MooG AHU am 14.11.2013 16:29 Uhr
Es gab schon in den fernen DOS-Tagen für Cakewalk 5.0DOS eine Funktion namens CAL (Cakewlk Application Language), mit der man u.a. auch MIDI-Event umwandeln konnte, z.B. Note-on in CC11 Expression 127 und Note-off für CC11 0. Man konnte sogar eigene Templates schreiben (nicht ganz einfach) wie das Ausdünnen von Event-Mengen...