Kommentare

Test: Tom Oberheim SEM Analogsynthesizer - Neuauflage

Profilbild
c.hatvani AHU am 06.07.2010 01:48 Uhr
Schneider's Laden hat den Preis bereits auf 950,- erhöht :-( War's die hohe Nachfrage oder der Dollarkurs? Bin ehrlich gesagt not amused...

Test: Korg Monotron Analog-Synthesizer-Box

Profilbild
c.hatvani AHU am 04.07.2010 14:05 Uhr
Mal angenommen, Korg baut zwei Oszillatoren ein, Ringmodulator, eine richtige Tastatur, zwei Filter, zwei Hüllkurven, ein kleines Patchpanel und erhöt den Preis dafür um das zehnfache - also 600,- Euro - wäre das auch nicht zu verachten... :-)

Blue Box: Korg MS-20, Analogsynthesizer

Profilbild
c.hatvani AHU am 28.05.2010 15:27 Uhr
Ich würde es cool finden, wenn Doepfer ein Gerät in der Art eines MS-20 entwickeln würde. Mit eingebauter Tastatur, MIDI, 2 Oszillatoren, 2 Filter (Hochpass, Tiefpass), Ringmod., Sample & Hold, Noise Generator, 2 ADSR, vorverdrahtet, aber patchbar - um 1000,- Euro. Ich denke, das wäre machbar und es gäbe dann…

Test: Tom Oberheim SEM Analogsynthesizer - Neuauflage

Profilbild
c.hatvani AHU am 15.05.2010 22:19 Uhr
ja, also bitte Mr. Pearlman, eine new ARP2600 Version, please!

Blackbox: Korg Minipops 3, 5, 7, 20S, 35, 45, 120, Doncamatic, Junior

Profilbild
c.hatvani AHU am 27.02.2010 11:59 Uhr
Hallo, es ist schwierig, genaue Erscheinungsjahre zu bekommen, selbst Korg weiß das nicht genau... die ganze Serie wurde von ca. 1968 - 1978 hergestellt, bis sie von Korgs KR-Serie abgelöst wurde.

Das Experiment: Behringer Synthesizer-Studie Phat 108

Profilbild
c.hatvani AHU am 20.02.2010 17:57 Uhr
Da die Roländer nicht vorhaben, wieder Analogtechnik herzustellen, kann es denen echt egal sein... vielleicht braucht es einen Pionier, der es mutig und erfolgreich vormacht, wie Quasimidi damals mit Techno-Equipment. Dann werden die Japaner schon noch nachziehen...

Das Experiment: Behringer Synthesizer-Studie Phat 108

Profilbild
c.hatvani AHU am 19.02.2010 13:03 Uhr
mit "anderen Zeiten" habe ich keine "schlechten Zeiten" gemeint - die Markverhältnisse waren damals anders. Aber ich geb's jetzt auf... Wie gesagt, eine Sache des Anspruchs - . Wenn Du mit einem neuen 1 VCO Polysynth zufrieden bist - bitteschön. Einen ohnehin schon kritischen Markt damit zu erobern wird kaum…

Das Experiment: Behringer Synthesizer-Studie Phat 108

Profilbild
c.hatvani AHU am 18.02.2010 18:58 Uhr
Nun, es ist eine Frage des Anspruchs. Nebenbei glaube nicht, daß ein SH-101 in bestimmten Bereichen "ungeschlagen" ist... ich hatte mal einen. Von einem Polysynth erwarte ich ich u. a. gute Flächen - egal ob Behringer oder Moog draufsteht. Ich hätte kein Bock, mich da mit einem einzigen VCO herumzuschlagen.…

Das Experiment: Behringer Synthesizer-Studie Phat 108

Profilbild
c.hatvani AHU am 16.02.2010 18:52 Uhr
Du meinst die Beschränkung auf ein Oszillator/Stimme ist egal? Da kann Dir überhaupt nicht zustimmen. Ein (zuschaltbarer) Chorus ist sicherlich kein Ersatz für einen zweiten Oszillator, der weitaus mehr Zwecke erfüllt als nur "Chorus", bzw. Schwebungen zu erzeugen. Eine Chorusschaltung ist immer ein Kompromiss. Ringmodulation, OSC Sync, Intervalle, fein einstellbare…

Test: Analogue Solutions Telemark und Semblance V2

Profilbild
c.hatvani AHU am 14.02.2010 20:20 Uhr
Das Wort "Synthesiser" auf der Rückseite ist kein Schreibfehler - in England schreibt sich dieses Wort so. Diese Schreibweise wurde auch beim Oscar aus England verwendet. (Ich wußte es auch nicht - Peter Forrest hat mich in seinem Buch "analogue synthesizers A-Z" aufgeklärt)