Kommentare

Test: Moog One, polyphoner Analogsynthesizer

Profilbild
filterfunk  am 07.02.2020 12:22 Uhr
Ich kann viele der hier geäußerten Kritikpunkte nicht nachvollziehen, aber in Bezug auf die Effektqualität stimmt das teilweise schon. Und zwar in Bezug auf folgende Eigenschaften: - Modulationseffekte (Phaser, Chorus) sind meiner Meinung nach mit die schlechtesten, die momentan in Synthesizer verbaut werden - klingen statisch und digital. Am besten…

NAMM 2020: Sequential Pro 3 Paraphonic Hybrid-Synthesizer

Profilbild
filterfunk  am 14.01.2020 21:32 Uhr
Nun ja,die Analogie "je höher der Preis, desto besser der Sound" ist nicht wirklich immer zutreffend.... :-) Ich finde die Kombination mit verschiedenen Filtertypen klingt sehr reizvoll- der Andromeda lässt grüßen! Ausserdem hat der Pro 3 2 auch "echte" VCOs. Jetzt fehlt nur noch, dass der digitale Osci als User-Osci…

NAMM 2020: Sequential Pro 3 Paraphonic Hybrid-Synthesizer

Profilbild
filterfunk  am 14.01.2020 19:19 Uhr
"Verfall hat mit dem REV2 angefangen"? Was ist da d.M.n. verfallen?

NAMM 2020: Sequential Pro 3 Paraphonic Hybrid-Synthesizer

Profilbild
filterfunk  am 14.01.2020 12:26 Uhr
OHA - Features und Design finde ich ja mal extrem ansprechend! Jetzt bitte noch eine 16-stimmige Variante und das Konto ist schon so gut wie geplündert....

Namm 2020: Korg Wavestate, Wave Sequencing Synthesizer

Profilbild
filterfunk  am 10.01.2020 09:19 Uhr
Sehe ich sehr ähnlich. Wenn man die M1-Tastatur als Referenz nimmt, wird es bei dem momentanen Angebot am Markt düster, ausgenommen die Tastatur vom P rev2. Allerdings sind die Preise und die Gewichte der Synths auch deutlich unter dem damaligen Standard, das wird wohl ausschlaggebend sein. Wogegen die prologue 16…

Test: Moog One, polyphoner Analogsynthesizer

Profilbild
filterfunk  am 16.09.2019 19:25 Uhr
.."fast ihr bestes gaben".... das trifft es ganz gut... :-) Was solls, das Teil sieht in Summe einfach hinreißend aus. Man möchte es anfassen, dran schrauben. Und es lohnt sich! Es ist meiner Meinung nach zwar nur ein Gerücht, dass ein Moog immer gut klingt, aber der sweet-spot ist schon…

Test: Moog One, polyphoner Analogsynthesizer

Profilbild
filterfunk  am 08.09.2019 12:34 Uhr
Die Mängel sind folgende: - teilweise relativ große und ungleiche Abstände der Elemente des Holzrahmens und teilweise auch noch verdreht eingebaut (die Holzleisten des Rahmens horizontal oben bündig, unten mit Absatz) - Erhebungen in der zentrale Deckleiste aus Holz unterhalb des Bedienpanels - mit zu langen Schrauben fixiert? - Verkleidungsbleche…

Test: Moog One, polyphoner Analogsynthesizer

Profilbild
filterfunk  am 08.09.2019 12:08 Uhr
Stimmt, der one biete nicht die Art von Verzerrungsschaltung, welche Du genannt hast. Auch ein analoger Distortion wie beim Andromeda findet sich nicht. Vermisse ich aber auch so wat von gar nicht.... :-)

Test: Moog One, polyphoner Analogsynthesizer

Profilbild
filterfunk  am 07.09.2019 16:38 Uhr
Die Argumentation kann ich nachvollziehen. Dennoch war es bei mir so, dass ich mich beim one sofort "zu Hause gefühlt" habe. Ein Hauptgrund hierfür ist, dass die Oberfläche weitestgehend selbsterklärend ist und es eben verhältnismäßig wenige Submenüs gibt, die man über das Display abgrasen muss. Schon nach wenigen Stunden hatte…

Test: Moog One, polyphoner Analogsynthesizer

Profilbild
filterfunk  am 07.09.2019 16:04 Uhr
Nun, No. 3 (des Moog one) kam letzte Woche ins Haus. Leider sind Detailmängel in der Verarbeitung auch hier anzutreffen, aber die Mängel sind nicht so gravierend wie bei den Vorgängern. Technisch ist er einwandfrei und benötigt, im Vergleich zum vorherigen Gerät, eine kürzere Zeit um Stimmstabil zu sein. Trotzdem:…