Kommentare

Doepfer A-111-5 Mini Synthesizer Voice kehrt zurück

Profilbild
Son of MooG AHU am 28.08.2020 11:19 Uhr
Der Dark Energy war der Nucleus meines Modular-Systems und ist immer noch voll integriert. Die beiden Nachfolger hatten zwar das flexiblere Filter, aber den vollen Sound des ersten DE erreichten sie nicht ganz. Bin schon neugierig, wie der Clone im Vergleich klingen wird...

Test: Crumar Mojo Desktop, Orgel-Expander

Profilbild
Son of MooG AHU am 26.08.2020 13:23 Uhr
Für einen 'best buy' finde ich den Mojo Desktop zu teuer. Der Ferrofish B4000+ wäre damit besser bezeichnet, auch wenn die Engine schon einige Jahre auf dem Buckel hat...

Test: Crumar Mojo Desktop, Orgel-Expander

Profilbild
Son of MooG AHU am 26.08.2020 13:18 Uhr
Der Mojo Desktop sieht zwar edler aus als der Ferrofish B4000+ und hat wohl auch erweiterte Parameter und Effekte, ist aber fast doppelt so teuer.

Arturia MicroFreak Vocoder Edition - Synthesizer mit neuer Firmware

Profilbild
Son of MooG AHU am 26.08.2020 12:36 Uhr
Anfangs war ich etwas verwirrt wegen dem Kopfhörer-Anschluss, aber das hat sich ja nun geklärt. Ich werde meinen MicroFreak auf jeden Fall updaten...

Vergleichstest: Stereo-Reverb-Pedale für Gitarre und Synthesizer

Profilbild
Son of MooG AHU am 16.08.2020 14:32 Uhr
Mir hat auch das eine oder andere Pedal gefehlt, wie das Boss RV-6 oder das TC Electronic Hall of Fame 2. Als Vertreter der mittleren Preislage sind die ja recht verbreitet (das HoF2 ist bei Thomann auf Platz 1 der Verkaufsliste in der Reverb-Kategorie , das RV-6 auf Platz 9).…

Green Box: Casio CZ1, CZ101, CZ1000, CZ3000, CZ5000

Profilbild
Son of MooG AHU am 15.08.2020 15:16 Uhr
Ich hatte für einige Monate einen CZ-1000 als Leihgerät, der eine gute Ergänzung zu meinem Juno-6, Korg DDM-110 und MS-10 war. Habe mir dann aber dennoch einen DX100 gekauft, der in meinen Ohren besser klang. Das Highlight der CZ-Serie sind sicherlich die 8-stufigen Hüllkurven, was ich beim DX100 auch öfters…

Retro: Tascam 688 MIDIStudio & 644 Multitrack-Taperecorder

Profilbild
Son of MooG AHU am 11.08.2020 13:40 Uhr
Bei mir war es ähnlich, nur dass ich mit einem Hitachi Tapedeck, einem Akai 4000DS Mk.II Tonbandgerät und einem Korg KMX-8 Mixer gearbeitet habe. Bei der ersten Aufnahme auf Cassette konnte ich sogar das Akai dank Hinterbandkontrolle (noch ein ausgestorbenes Wort) und zwei Bandgeschwindigkeiten (9,5 & 19cm/sec) als Tape-Delay mit…

JSI Progue – DIY Analog-Synthesizer nach Moog Prodigy & Rogue

Profilbild
Son of MooG AHU am 10.08.2020 11:53 Uhr
Gefällt mir...

Retro: Tascam 688 MIDIStudio & 644 Multitrack-Taperecorder

Profilbild
Son of MooG AHU am 10.08.2020 11:00 Uhr
Von einer solchen Maschine konnte ich nur träumen, so musste ich mich mit einem Porta05 HS für ca. 900,-DM zufriedengeben. Mit DAWs bin ich nie so richtig warm geworden und blieb daher bei Multitrackern wie dem Zoom R-16 und seit 2013 dem Tascam DP-32, das via MIDI auch problemlos mit…

Test: Klark-Teknik 3rd-Dimension BBD-320 Chorus

Profilbild
Son of MooG AHU am 05.08.2020 14:26 Uhr
Braucht man als Boss DC-2w-Besitzer noch einen Klark Teknik BBD-320? Ja, denn dann kann man sich einen Luxus wie die Bearbeitung der Hall-Fahne auch leisten. Der Boss wurde von 229,-€, die ich noch bezahlt habe, auf 194,-€ reduziert, allerdings kostet das passende Netzteil zusätzliche 28,-€. Das macht den BBD-320 fast…