Kommentare

Top News: Nautos One, Wireless Headphone Link

Profilbild
beejay  am 20.09.2018 23:12 Uhr
"Der Unterschied zu 16 ms über eine kabellose Lösung wie Nautos wäre dann außerhalb des hörbaren Bereichs" - Mit dem kleinen Detail, dass das Monitoring System natürlich auch NACH dem digital-Mixer in die Signalkette kommt - also noch ein paar ms dazu. Für DJs mag das ja noch ok sein,…

Gewinnspiel: SPL GoldMike Mk2, Röhrenverstärker

Profilbild
beejay  am 20.09.2018 23:04 Uhr
*Wärme

Gewinnspiel: SPL GoldMike Mk2, Röhrenverstärker

Profilbild
beejay  am 20.09.2018 23:03 Uhr
Was wohl mehr Wäre abgibt - Mein Focusrite Clarett Interface oder der Preamp (der dann hoffentlich im selben Rack-Gehäuse steckt)?

Test: Lexicon MX200, Stereo Effektprozessor

Profilbild
beejay  am 26.06.2018 03:04 Uhr
Ich hab' auch bei den Synths schon auf Software gewechselt, zu oft lande ich auf verschiedenen Controller-Keyboards, zu selten greife ich beim Spielen tatsächlich zu einem Regler von dem ich nicht vorher schon weiß, dass ich ihn verwenden will. Die um kleine Welten besseren Effekte in Software, die unendlichen Modulations-Möglichkeiten…

Test: Lexicon MX200, Stereo Effektprozessor

Profilbild
beejay  am 26.06.2018 02:59 Uhr
Also zuerst die Mathematik: 2 Kanäle * 16 Bit * 44100 Samples/s = 1.411.200 Bits/s, das ist weniger als die maximalen 1,5 MBits der guten alten Low Speed USB1.1 Spezifikation, mit Full Speed geh'n sich dann theoretisch 8 Stereo Paare aus. Die Zugriffszeiten waren natürlich katastrophal für Latenzkritische Anwendungen. Und…

Test: Lexicon MX200, Stereo Effektprozessor

Profilbild
beejay  am 26.06.2018 02:52 Uhr
Ich hab kurz geglaubt es handelt sich hier um einen Archiv-Artikel wie zu den alten Synths - aber dann steht da doch allen Ernstes 2018 und "das neue MX200". Etwas verwunderlich - weil ich seit locker 10 Jahren, eher schon an die 15, dieses Ding herumliegen habe. Eine gute Zeit…

Test: Focusrite Clarett 2Pre 4Pre 8Pre USB Audiointerface

Profilbild
beejay  am 15.05.2018 12:04 Uhr
Weil Latenz hauptsächlich für Live-Anwendungen eine Rolle spielt, weil man die High-End Interfaces eher schön gut verbaut im sicheren Studio lassen wird als sie auf eine Bühne mitzunehmen und weil Thunderbolt auf Windows Rechnern erst jetzt so richtig angekommen ist. Und weil es sicher dauert, diese neue Technologie in die…

Test: Focusrite Clarett 2Pre 4Pre 8Pre USB Audiointerface

Profilbild
beejay  am 14.05.2018 19:02 Uhr
Also da muss ich jetzt widersprechen! Thunderbolt ist deswegen schneller und stabiler als USB weil es hardware-technisch eine Ebene unter USB liegt - und zwar eigentlich nur ein externer Stecker für PCI Express ist. Latenz hat (zumindest im Audio-Bereich) überhaupt nichts mit der Datenrate zu tun, sondern rein mit Zugriffszeiten…

Test: Focusrite Clarett 2Pre 4Pre 8Pre USB Audiointerface

Profilbild
beejay  am 14.05.2018 11:35 Uhr
Es gibt eine einzige Sache, die mich bei den USB Claretts interessiert: Latenz. Ist sie gleich/höher als bei der TB version? Wird es in Zukunft noch TB interfaces geben oder ist USB 3.1 zu ähnlich niedrigen Latenzen fähig?

Top News: WS Audio Trueno, Synthesizer

Profilbild
beejay  am 07.12.2017 01:55 Uhr
Stimme teilweise zu, aber es wird besser. Die Klassiker unter den Plugins leben jetzt schon 10+ Jahre. Seit ca so langer Zeit spiele ich schon live Software-Instrumente und das einzige von mir früher verwendete Produkt für das in dieser Zeit der Support / die Weiterentwicklung offiziell aufgekündigt wurde ist NI…