Kommentare

Test: Ketron SD-90, Entertainer MIDI-Modul

Profilbild
1-Mann-Band Berlin  am 15.02.2019 17:39 Uhr
Vergessen wir auch nicht den SD 40.

Test: Ketron SD-90, Entertainer MIDI-Modul

Profilbild
1-Mann-Band Berlin  am 15.02.2019 17:38 Uhr
Es ist die Expanderversion eines Keyboards, was als UVP 3.690,- Euro hat, entsprechend ist der Preis schon fair. Zudem, andere Expander haben ja keine Drum und Gitarrloops an Bord oder die Option, mehrkanalige WAVs abzuspielen.

Test: Ketron SD-90, Entertainer MIDI-Modul

Profilbild
1-Mann-Band Berlin  am 15.02.2019 17:36 Uhr
Vielleicht wäre das SD 40 eine Alternative, es hat ja auch Drum Loops, die Gitarren klingen dort auch nicht übel und die anderen Sounds taugen auch etwas. Dafür kostet es dann unter 2000. Und wenn es nur darum geht, Sounds am Rechner zu nutzen, hat ja Ketron auch spezielle Module…

Test: Roland BK-9, Arranger Keyboard

Profilbild
1-Mann-Band Berlin  am 07.08.2018 14:12 Uhr
Leider gibt es keinen echten Nachfolger zum BK9. Das EA7 hat weder Zugriegel, noch Super Natural Sounds und einen Jupiter 50 mit einem BK7 Modul zu kombinieren, ist deutlich teurer.

Green Box: Yamaha DX11, TX81Z, YS100, YS200, TQ5, DS55

Profilbild
1-Mann-Band Berlin  am 04.08.2018 15:06 Uhr
Der EMT1 klingt halt wie eine der frühen digitalen Electone-Orgeln. Hat aber auch was für sich.

Green Box: Yamaha DX11, TX81Z, YS100, YS200, TQ5, DS55

Profilbild
1-Mann-Band Berlin  am 04.08.2018 15:03 Uhr
Ich hatte den YS 100, das war ein DX 11 mit Hall und mit einer vereinfachten Bedienung, die FM-Parameter waren nicht detailliert zugänglich, sondern es wurde die Bedienung eines analogen Synthesizers nachgebildet. Konnte damit einige gute Klänge erzeugen, da die Werks-Sounds entweder im Weltall angesiedelt waren oder oft nicht gut…

Test: Yamaha Reface DX, FM-Synthesizer

Profilbild
1-Mann-Band Berlin  am 04.08.2018 14:58 Uhr
Was mich an diesem Teil besonder reizt, sind zum einen die glockigen Stagepiano-Sounds und dann noch Röhrenglocken, die leicht künstlich klingen. Vermutlich dürfte dieses Teil zusammen mit einem Roland D-05 alles an 80er Jahre-Sounds abdecken, was die normalen Synthesizer so nicht vermögen, die dafür wiederum alles das können, was die…

Test: Roland D-05 Boutique Synthesizer

Profilbild
1-Mann-Band Berlin  am 04.08.2018 14:51 Uhr
Mich würde eine Sache interessieren und zwar hatten die Synthesizer der D-Reihe Akustikpianos, die klanglich zwischen dem elektroakustischen CP-Flügel und einem akustischen Klavier waren. Sind diese so enthalten?

Test: Numark PT01 Touring, mobiler Plattenspieler

Profilbild
1-Mann-Band Berlin  am 04.08.2018 12:17 Uhr
Vinylplatten haben prinzipbedingt klangliche Einschränkungen. Höhen fallen ab, oberhalb von 15 kHz findet nichts mehr statt, sie erfordern ein spezielles Mastering, ebenso ist im Bass das Signal mono. Aber genau dieser Sound kann durchaus gefallen. Ansonsten haben Vinylplatten niemals so richtig ihre klanglichen Stärken ausspielen können. Man wollte pro Seite…

Test: Numark PT01 Touring, mobiler Plattenspieler

Profilbild
1-Mann-Band Berlin  am 04.08.2018 12:09 Uhr
Ich habe eine Demo gehört (Line Out) mit einem Vergleich zu einem guten Plattenspieler. Sogar meine relativ kleinen PC-Lautsprecher können den Unterschied verdeutlichen. Während es auf dem guten Plattenspieler mehr wie eine Maxisingle aus den 80er Jahren klingt, macht der Porti daraus den Sound eines Ktel/Aracde Samplers, wo man 30…