Kommentare

Report: Florian Anwanders Synthesizer-Treffen München

Profilbild
Tischhupe am 01.11.2010 18:00 Uhr
Stimmt schon, aber welche Art der Synthese schwebt dir denn vor bzw welche Feature-Kombination? Der Solaris ist ein ziemliches Feature-Monster. Tolle Oberfläche, aber einfach Overkill. Mir würde ein gut klingender aber leicht zu bedienender Synth am Besten gefallen. Und ich finde, der Acci haut da schon in die richtige Kerbe

Report: Florian Anwanders Synthesizer-Treffen München

Profilbild
Tischhupe am 01.11.2010 09:50 Uhr
Die Polyphonie lässt sich doch prima mit dem optionalen DSP-Board auf bohren und dann hat man sogar 8-fache Multitimbralität.

Report: Florian Anwanders Synthesizer-Treffen München

Profilbild
Tischhupe am 01.11.2010 09:45 Uhr
Weiß man eigentlich schon, wann der lieferbar sein wird. Auf der Internetseite steht etwas von Juni 2010

Das Experiment 1: Leserumfrage Synthesizer

Profilbild
Tischhupe am 01.06.2010 06:16 Uhr
Hi, nun ist einige Zeit vergangen und wenn ich es recht erinnere, wollte Amazona den Herstellern die Ergebnisse bekannt geben. Oder? Gab es irgendwelche Reaktionen? Würde mich interessieren. LG Tischhupe

Workshop: The Sound(s) of Vangelis

Profilbild
Tischhupe am 16.05.2010 12:35 Uhr
Sehr cool! Habe ich mir gleich angeschaut. Nette Sonntagnachmittag Unterhaltung für Synth-Geeks. ;-)

Test: Akai LPK25 und LPD8

Profilbild
Tischhupe am 22.04.2010 18:52 Uhr
Erst mal selber schreiben (mal sehen was fürn "Bullshit" dabei rauskommt) und dann meckern. Die Dinger sind auch von anderen als gar nicht so schlecht getestet worden, sogar im Vergleich mit den Korg-Teilen. Für einige sind die sicher genau richtig!

Test: GRP A8 Analog-Synthesizer, Die Module im Detail

Profilbild
Tischhupe am 20.04.2010 19:16 Uhr
Hach, jetzt nur noch im Lotto gewinnen. ;-)

Interview: Dave Smith 2010

Profilbild
Tischhupe am 07.03.2010 13:12 Uhr
Dass Smith den ersten Computer-Synthesizer entwickelt hat, ist nicht so ganz richtig. Wolfgang Palm hat mit dem Realizer schon früher Synthesizer in Software emuliert. Dass müsste so 1986 gewesen sein. Allerdings war das kein normaler PC, sondern ein spezialisierter Musik-Computer.

Interview: Christina Bachmann - Die YouTube-Synthfrau

Profilbild
Tischhupe am 07.03.2010 13:02 Uhr
Also, solche Kommentare finde ich schon ziemlich daneben. Warum fällt es einigen hier so schwer zu akzeptieren, dass jeder Synth-Fan sein eigenes Ding macht? Wie, womit oder wie professionell bzw. engagiert jemand mit seinen Instrumenten Musik macht, ist doch immer deren Sache. Oder? Und man wird ja schließlich nicht dazu…

Interview: Christina Bachmann - Die YouTube-Synthfrau

Profilbild
Tischhupe am 02.03.2010 23:23 Uhr
Ich fand das Interview absolut OK so.Und sie macht immer noch bessere Videos, als so manch anderer Gernesynthesist mit Was-Weiss-Ich-Gear und lahmer Sequencer-Linie. Die gibt es zu hauf im Netz.