Kommentare

Auffrischung & Visualisierung: Intervalle, Harmonische – und Frequenzverhältnisse

Profilbild
KrauTronicA RED am 17.03.2021 21:18 Uhr
Danke für’s nette feedback und den link zum Video von Adam Neely; werde ich mir gerne anschauen. Ich beanspruche diese Art der Darstellung ja keinesfalls allein für mich; wäre ja absolut vermessen. mdesign hat in seinem Kommentar oben ja bereits die alten Griechen erwähnt, und Musik [ & Mathe ;-)…

Test: Behringer System 35+, 961, 911A, CP3A-O... Eurorack

Profilbild
KrauTronicA RED am 06.03.2021 14:04 Uhr
Vielen Dank für die sehr anschauliche und nachvollziehbare Erklärung zu weak and strong sync. In dieser Form als PLL ist das tatsächlich eine andere Funktionalität als der „klassische“ Sync [d.h. mit hartem „Neustart durch Zurücksetzen der Phase“ des synchronisierten Oszillators bei jedem (!) Nulldurchgang des synchronisierenden Oszillators]. Dementsprechend klingt's dann…

Abgefahrener Gitarrensound durch Lampen!

Profilbild
KrauTronicA RED am 03.03.2021 20:34 Uhr
Meine Gedanken & mögliche Erklärung Verzerrer benötigen „nichtlineare“ Bauteile; d.h. der Strom ändert sich nicht in gleichem Maße wie die anliegende Spannung. Bekannteste Bauteile sind Übertrager mit Eisenkern, Dioden und Transistoren. Weiter Vakuum-Elektronenröhren. Bei diesen braucht’s eine Heizung, welche freie Elektronen erzeugt um überhaupt einen Stromfluß zu ermöglichen. Im Unterschied…

Abgefahrener Gitarrensound durch Lampen!

Profilbild
KrauTronicA RED am 03.03.2021 20:23 Uhr
Kein Grund zur Entschuldigung; im Gegenteil, war an dieser Stelle sogar besser, daß es ähnliche Rückmeldungen unabhängig voneinander gab! :-)

Abgefahrener Gitarrensound durch Lampen!

Profilbild
KrauTronicA RED am 03.03.2021 20:19 Uhr
Teilweise Wiederverwendung meines Kommentars von oben, hier aber der Frage entsprechend gekürzt ;-): Es geht nicht darum, daß Sylvia und ihr Team genau wissen, worauf sie bei solchen "Shows" aufpassen müssen. Profis wissen es ebenfalls. Aber nicht jeder „da draußen“ ist sich vielleicht wirklich darüber bewußt, welche Spannungen sich an…

Abgefahrener Gitarrensound durch Lampen!

Profilbild
KrauTronicA RED am 03.03.2021 20:13 Uhr
RE: „Kluggesch…“ @Ian Son, Musiker & Künstler erwarten Respekt für ihr Schaffen. Bitte bring‘ diesen Respekt genauso für die Leute auf, die das technische Verständnis für das Equipment haben (und im Falle von Geräteentwicklern sowie Bühnentechnikern dazu weiter die Verantwortung, daß nichts passiert). Einige Kommentatoren sehen (unabhängig voneinander), daß die…

Abgefahrener Gitarrensound durch Lampen!

Profilbild
KrauTronicA RED am 03.03.2021 07:48 Uhr
Wichtiger Hinweis bevor das hier Nachahmer findet: Bitte mal drüber nachdenken was es bedeutet, wenn ein Leistungsverstärker am Lautsprecher-Ausgang eine 110V Lampe (USA Stromnetz) zum kräftigen Leuchten bringt. Wie hoch könnten die auftretenden Spannungen da wohl sein? Bin ein humorvoller Mensch, aber wenn’s um sicherheitsrelevante Themen geht, ist’s mit dem…

Diskussion: Farbabstimmung bei Synthesizern; Beispiel KORG MS-20 FS

Profilbild
KrauTronicA RED am 02.03.2021 07:55 Uhr
RE „…der olivgrüne MS-20 prädestiniert für EBM/Hardcore.“ Ja, für Hardcore, Industrial und ähnliche Genres der härteren Gangart ist Oliv eine dankbare Farbe. Als passende Ergänzung & Kontrast würden sich dazu Kettensägen-Orange und Bulldozer-Gelb für’s Gehäuse anbieten (am besten gleich noch mit schwarzen Seitenteilen aus stoßfestem Hartgummi) – also immer schön…

Diskussion: Farbabstimmung bei Synthesizern; Beispiel KORG MS-20 FS

Profilbild
KrauTronicA RED am 01.03.2021 22:21 Uhr
RE "Laborgeräte und Testequipment" Beim Auftritt dann bitte nicht den passenden ESD-Kittel sowie ESD-Schutz vergessen! ;-)

Diskussion: Farbabstimmung bei Synthesizern; Beispiel KORG MS-20 FS

Profilbild
KrauTronicA RED am 01.03.2021 22:17 Uhr
Guter Punkt und wichtige Hinweise! Ja, wäre schade wenn der weiße Kunststoff hier keine entsprechende Qualität hat. Vor allem beim damaligen Preis einer M3 (vielleicht noch zusammen mit dem Radias) ist sowas ärgerlich. Interessant, daß das dort offenbar schon ohne nennenswerte UV-Einstrahlung auftritt.