ANZEIGE
ANZEIGE
Kommentare

Marktübersicht: Die besten kostenlosen DAWs

Profilbild
MartinM. am 25.10.2021 09:58 Uhr
Schönen Dank für die Zusammenstellung. So ein bisschen vermisse ich einige Angaben zur Leistungsfähigkeit (was "Einsteiger" interessieren dürfte) und zum Workflow. Auch als Nutzer mit etwas Erfahrung möchte man gelegentlich ausprobieren, ob man mit anderer Software besser zurecht kommt. Live Lite ist meines Wissens auf acht Spuren und acht "Szenen"…

Green Box: Casio CZ-1, CZ-101, CZ-1000, CZ-3000, CZ-5000

Profilbild
MartinM. am 17.07.2021 10:20 Uhr
Ich möchte anmerken, dass das Flaggschiff CZ 1 deutlich später auf den Markt kam als die anderen CZ Modelle, wohl weil die ursprünglichen Flaggschiffe 3000 und 5000 zu wenig gegenüber den kleinen Modellen boten. Ich selbst habe mir 1985 eher spontan einen CZ 1000 gekauft, den ich eigentlich immer via…

Blue Box: Crumar BIT ONE, Bit 99, Bit 01, Synthesizer (1984)

Profilbild
MartinM. am 03.07.2021 10:56 Uhr
War der Crumar BIT one nicht sogar einer der ersten Synthesizer mit anschlagdynamischer Tastatur? Wenn ich mich recht erinnere, kam er für etwa 2500 DM auf den deutschen Markt und kostete damit weniger als die Hälfte des Yamaha DX 7, des einzigen anschlagdynamischen Modells, das mir für 1984 außerdem einfällt.…

Test: E-RM Multiclock, Clock Generator, Sync Tool, MIDI Router, Control Surface

Profilbild
MartinM. am 08.06.2021 09:37 Uhr
Ja, das habe ich mir auch damals schon gedacht. Den SMPTE Timecode aus dem Videoschnitt hat man bei solchen Gelegenheiten immer wieder beschworen, für den Markt des Homerecordings ist er aber meines Wissens nie vom Himmel herabgestiegen, trotz der Beschwörungen. Ich wundere mich vor allem, dass das simple Prinzip des…

Test: E-RM Multiclock, Clock Generator, Sync Tool, MIDI Router, Control Surface

Profilbild
MartinM. am 07.06.2021 09:56 Uhr
Lässt sich das auch als "Tape Sync" verwenden? Dass man also das beschriebene Audiosignal auf einer Spur eines Multitrackrecorders aufnimmt und anschließend als Sync-Signal zum Ansteuern von Sequenzern, Arpeggiatoren oder Drummachines verwendet? Auf so etwas warte ich jetzt seit ungefähr 1986. Damals habe ich in einem Artikel im "Keyboards" Magazin…

Test: Second Sound UniSyn, Audio zu MIDI/CV Synthesizer

Profilbild
MartinM. am 06.05.2021 09:48 Uhr
Ich würde es einfach mal mit Celemony Melodyne versuchen. Mit dieser Software kann man dann auch gleich schrägen Gesang korrigieren. Die Hardwarelösungen übernehmen typischerweise auch die falsch gesungenen Töne und tendieren dazu, viele knapp daneben liegende Noten auszugeben. Siehe auch eine erst kürzlich hier getestete Mikrofon/Software Kombination namens "Dobler". Bei…

Workshop: DAW für Einsteiger 4 - Einrichtung des Homestudios

Profilbild
MartinM. am 02.05.2020 17:35 Uhr
Es gibt ja auch etliche Leute, die sich mit DAWs beschäftigen wollen, aber gar nicht in Erwägung ziehen, auch nur einen Controller oder gar ein Mikrofon in die Hand zu nehmen, sondern die Musik ausschließlich zusammen zu klicken. Denen ist natürlich nur mit Software geholfen, auch wenn ich empfehlen würde,…

Workshop: DAW für Einsteiger 4 - Einrichtung des Homestudios

Profilbild
MartinM. am 02.05.2020 11:09 Uhr
Vielen Dank für die ausführliche Artikelreihe! In den Achtziger Jahren habe ich noch mit Mehrspurkassettenrecordern und viel Hingabe Songs gebastelt, aber nachdem ich mir 1993 den ersten PC zugelegt hatte, habe ich auf einen Schlag die Lust verloren. Es hat lange gedauert, bis ich mich nicht mehr mit den Unzulänglichkeiten…
ANZEIGE