Kommentare

Preview: Black Corporation Kijimi - RSF Polykobol II Klon

Profilbild
DSL-man RED am 14.05.2019 15:00 Uhr
Ich kenne Bob und Roman seit mehreren Jahren über die DIY Szene. Am besten mal in die Facebook Gruppen vom DDRM und kijimi schauen oder auf muffwiggler. Darüber wird eigentlich das meiste an Support und Kundeninformationen abgewickelt.

Preview: Black Corporation Kijimi - RSF Polykobol II Klon

Profilbild
DSL-man RED am 14.05.2019 14:56 Uhr
Im Deckardsdream Shop kann man das alles kaufen, auch fertige Kijimis. http://www.....ynthesizer Ich schreib einen Test wenn ich meinen fertig habe.

Preview: Black Corporation Kijimi - RSF Polykobol II Klon

Profilbild
DSL-man RED am 14.05.2019 10:42 Uhr
Eigentlich sollte zuerst der SSM2040 VCF rein, geworden ist es der SSI2144 (SSM2044 Nachbau) Somit klingt der VCF nicht wie der Kobol expander sondern eher wie der Polykobol. Wir (DIY Leute) überlegen momentan andere Voicecards herzustellen, mit dem HM2040 (ssm2040 Clone).

Preview: Black Corporation Kijimi - RSF Polykobol II Klon

Profilbild
DSL-man RED am 14.05.2019 10:38 Uhr
Hab 2 hier ! Muss aber noch zusammen gebaut werden.

Status: Behringer Synthesizer News & Tests Übersicht 2020

Profilbild
DSL-man RED am 22.04.2019 16:11 Uhr
Sequencer und Midi Probleme, steht darüber viel auf Facebook. Gab sogar schon eine offizielle Stellungnahme seitens Behringer.

Status: Behringer Synthesizer News & Tests Übersicht 2020

Profilbild
DSL-man RED am 21.04.2019 11:03 Uhr
Sie arbeiten definitiv an einen 2600er, natürlich im SMD Format und so billig (nicht günstig) wie möglich, das hat nichts mit Engineering zu tun.

Status: Behringer Synthesizer News & Tests Übersicht 2020

Profilbild
DSL-man RED am 20.04.2019 20:20 Uhr
Kritik ist ein Geschenk für ein Unternehmen, denn es ist ein Feedback welches man nutzen kann. Natürlich wird nicht alles richtig gemacht, das zeigt momentan der Behringer Support am besten mit dem MS-101 Problemen. Da kommen bei vielen Leuten schon Fragen auf, wieso wird ein fehlerhaftes Produkt released. Weitere Fragen…

Workshop: Eurorack DIY Module, vom Bausatz bis zur Eigenkreation

Profilbild
DSL-man RED am 17.04.2019 18:46 Uhr
Guter Artikel. Ergänzen kann man sicherlich immer etwas, unter anderen: Woran erkennt man „schlechte“ PCBs.. kein Verpolungsschutz, kein Shrouded Header (Wannenstecksystem), zu dünne Traces, Bauteillage zu eng, keine Testpoints (VCOs).

Test: Syncussion SY-1M, Clone der Pearl-Legende für DIY

Profilbild
DSL-man RED am 04.04.2019 18:00 Uhr
Frag mal Herrn Behringer, vielleicht baut er den ja auch für 200-300€. Ist dann eben auch ein Unterschied ob man einen soliden DIY Synth hat, handmade und primär europ. Unternehmen unterstützt oder doch eben einen Konzern.

Test: Syncussion SY-1M, Clone der Pearl-Legende für DIY

Profilbild
DSL-man RED am 03.04.2019 21:18 Uhr
Habs Simon weitergeleitet, er meint bisher gab es keine Probleme, laut seiner Auskunft soll man den Sleeve/Masse am Kabel-Adapter weglassen. Eine normale MIDI Buchse passt links nicht rein, da die PCB sehr breit ist.