ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Lake People MC100, Monitorcontroller fürs Tonstudio

Monitorcontroller vom Bodensee

24. April 2023
lake people mc100

Lake People MC100, Monitorcontroller fürs Tonstudio

Mit dem MC100 erschließt sich Lake People eine neue Kategorie von Studiogeräten: Monitor-Controller. Die Manufaktur vom Bodensee ist berühmt für Kopfhörerverstärker und Wandler und nutzt diese Expertise jetzt für eine Studio-Schaltzentrale, die laut Hersteller keine Wünsche offenlässt.

Der Lake People MC100 versammelt alles, was ein moderner Monitor-Controller braucht: umfangreiche Anschlussmöglichkeiten für analoge und digitale Signalquellen, mehrere wählbare Monitor-Ausgänge mit Subwoofer-Zuschaltung, Abhörfunktionen für die technische Signalprüfung und einen Kopfhörerverstärker mit X-Feed. Die bewährte Klangqualität von Lake People kommt damit dem gesamten Lautsprecher-Fuhrpark eines Studios zugute.

ANZEIGE

lake people mc100

Der MC100 von Lake People ermöglicht den Anschluss ganz unterschiedlicher Geräte und über das Front-Panel die komfortable Quellenwahl. Zwei analoge Stereosignale können über symmetrische XLR-Buchsen eingebunden werden, ein zusätzlicher Anschluss ermöglicht die Verbindung mit einem weiteren analogen System per unsymmetrischer Cinch-Buchsen. Für die schnelle und unkomplizierte Einbindung beispielsweise von mobilen Geräten steht auf der Front ein 3,5-mm-Klinkenanschluss bereit. Die fünfte Quellenoption ist als USB-C ausgeführt und bietet einen hochwertigen integrierten Wandler, der PCM-Signale bis 384 kHz und 32 Bit sowie DSD 256 in erstklassiger Lake People Qualität umsetzt. Die Anwender können sich aussuchen, ob die Eingangswahlschalter gegenseitig auslösen oder aber mehrere Eingänge zugleich aktiviert werden können – sie werden dann summiert ausgegeben.

lake people mc100

Auch die Ausgangsseite des Lake People MC100 ist umfangreich ausgestattet. Drei symmetrische XLR-Ausgänge ermöglichen das Umschalten zwischen drei verschiedenen Lautsprecherpaaren. Dabei kann jeder der drei Ausgänge in drei Stufen um bis zu 12 dB im Pegel reduziert werden. Wie bei den Eingängen können die Anwender auch bei den Ausgängen wählen, ob sie gegenseitig auslösen oder aber gleichzeitig verwendet werden können. Der Subwoofer-Ausgang lässt sich über das Bedienpanel separat zuschalten, wobei sein Zustand im Zusammenhang mit dem jeweils aktiven Lautsprecherausgang gespeichert wird – dadurch schaltet der Subwoofer mit, wenn die Abhöre gewechselt wird. Zusätzlich zu diesen Lautsprecherwegen bietet der MC100 zwei Slave Outs, die ebenfalls als symmetrische XLR-Ausgänge ausgeführt sind. Hier liegt das gewählte Eingangssignal ohne Einfluss der Lautstärkeregelung an, sodass sich mühelos Messwerkzeuge wie Pegelmeter oder Analyzer versorgen lassen.

ANZEIGE

Die Kopfhörer-Verstärker aus dem Hause Lake People haben auch im MC100 ihren Niederschlag gefunden. Ein leistungsfähiger Verstärker betreibt Kopfhörer über die 6,3-mm-Buchse oder die 3,5-mm-Buchse auf der Frontseite. Der Kopfhörerweg wird per Schalter aktiviert und über ein eigenes Poti in der Lautstärke geregelt. Ebenfalls zuschalt- und separat regelbar ist die X-Feed Schaltung, die das „Übersprechen“ von linken und rechten Lautsprechern auf die jeweils gegenüberliegenden Ohren simuliert und damit der Im-Kopf-Lokalisation entgegenwirkt.

lake people mc100 pro

Hinzu gesellen sich einige Extras: Mute- und Dim-Schaltung zur sofortigen Reduktion des Abhörpegels gehören ebenso dazu wie ein Mono-Schalter zur Prüfung der Monokompatibilität. Außerdem können linker und rechter Kanal solo abgehört und gegeneinander vertauscht werden. Der linke Kanal kann in der Phase gedreht werden, wenn das Seitensignal geprüft oder Phasenprobleme untersucht werden müssen. Die Lautstärkeregelung übernimmt ein bewährtes Alps RK27 Poti mit 41-facher Rasterung und einem massiven 50-mm-Knopf. In der optionalen Variante MC100 PRO wird statt des Alps-Potis eine 256-stufige Reed-Relais-Lautstärkeregelung eingesetzt, die einige Vorteile in Sachen Klang und Lebensdauer bietet.

Der Lake People MC100 ist ab April/Mai 2023 im Fachhandel verfügbar. Die unverbindlichen Preisempfehlungen betragen 1.799,90 EUR für den MC100 und 2.399,90 EUR für den MC100 PRO mit Relais-Lautstärkeregelung.

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    GEM-D

    Ohhh je, eigentlich hat er alles was ich mir wünsche! Zuschaltbarer Subwoofer, drei Ausgänge, FÜNF Inputs! Wow! Alles dabei. Bei Lake People wahrscheinlich auch ein sehr hochwertiger Kopfhörer Ausgang (warum eigentlich nicht zwei)… Aber der Preis ist für mich mal massiv abschreckend!

  2. Profilbild
    Tom Techno

    Mein SPL 2Control steht seit einiger Zeit im Schrank, weil der Lautsärke-Poti einfach einen leichten Verlust an Klangqualität verursacht, vor allem im Grenzbereich. Das wird bei diesem Lake People nicht anders sein. Lieber regle ich die Abhörlautstärke digital am Interface.

    Dieses Reed Relay klingt aber interessant, noch nie gehört. Ist das vom Prinzip her wie beim Dangerous Monitor oder Crane Song Avocet?

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X