Macbeth extrahiert Element One

27. Februar 2019

Elementares Modul

Im vergangenen Jahr stellte Ken MacBeth den Prototypen Elements EL2 auf der Superbooth vor, eine überarbeitete Version seines analogen Flaggschiffes Elements. Doch ist das (auf 30 Stück limitierte) Gerät derzeit nicht erhältlich. Dennoch trägt das Projekt jetzt neue Früchte in Form des MacBeth Element One.

Im Gegensatz zu Elements und EL2 besitzt Element One kein Keyboard, sondern ist ein Eurorack-kompatibles Modul, das mit einer Breite von 84 TE eine gesamte Zeile eines 19“-Standardrahmens einnimmt. Man kann es als Edelversion einer Synth-Voice betrachten.
Element One besitzt zwei VCOs mit den von den großen Versionen her bekannten hochwertigen Tune-Reglern sowie Noise als Klangquelle und Ringmodulation bei der Klangbearbeitung.

Das Filter basiert auf einer Diodenschaltung und kann von einer ADS-Hüllkurve mit invertierbarer Polarität und dem VCO2 moduliert werden. Eine Reihe von Patchbuchsen ermöglicht es, mit externen Signal- und Modulationsquellen die Funktionalität von Element One zu erweitern.
Auffällig ist, dass die Platine auf der Rückseite eine Abdeckung hat, es aber mehrere vorbereitete Zugänge zur Kalibrierung verschiedener Parameter gibt.

MacBeth Element One wartet nicht mit dem größten Funktionsumfang oder trickreichen Funktionen auf, stattdessen wird der Synthesizer, wie seine größeren Brüder, mit sehr hoher Klangqualität aufwarten können.

Ken MachBeth kündigt auf seiner Facebook-Seite an, dass Element One voraussichtlich zwischen Juni und August verfügbar sein wird. Die erste Auflage wird 50 Stück betragen, die nur über Schneiders Laden vertrieben werden soll. Wie es danach weitergeht, wird man abwarten müssen. Ein Preis wurde bisher noch nicht genannt.

Forum
    • Profilbild
      der jim  RED

      HI – danke, da hast du recht, ich hatte was durcheinander gebracht. Aber kaufbar ist der EL2 laut Website wiederum auch nicht (mehr?).

  1. Profilbild
    lightman  AHU

    MacBeth ist ein weißer Fleck auf meiner Landkarte, habe die Geräte noch nie live erlebt. Was man so in diversen Videos hört, klingen sie sehr voll und schön. War bisher nicht ganz meine Preisklasse, daher bin ich gespannt, was für das Element One ausgerufen werden wird.

    Mich interessiert noch, ob man den Synth auch in ein normales 19″-Rack schrauben könnte und welche Stromversorgung man bräuchte, wenn man es nicht in ein Eurorack-System einfügen will (falls das überhaupt angedacht ist).

  2. Profilbild
    pol/tox   1

    Mein leeres 84hp Rack würde sich über das Teil immens freuen! Meine Micromac-R Suche nervt schön langsam, da kommt dieses Modul wie gelegen.
    Alles unter 1500e wäre überraschend…

    • Profilbild
      Dave the Butcher  AHU

      Ahaaahahaahahaaaahaha usw
      Wenn das Ding um 1,5 verkauft wird, bestell ich 2 und warte 2 Monate oder 7 Dann isses 2.9 wert. Macbeth klingt gut, kann aber noch besser preis durch Verknappung. Hätt ich gern, wird aber nix.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.