width=

Mackie stellt Säulenlautsprecher-PA-System SRM-Flex vor

26. September 2019

Kompakte mobile Säulenlautsprecher

mackie srm flex

Soeben hat der Hersteller Mackie den neuesten Zugang für den Stage-Bereich vorgestellt: SRM-Flex, platzsparende Säulenlautsprecher mit integrierten Digitalmischpulten, drahtloser Steuerung und mehr.

Wie es für Säulenlautsprecher üblich ist, kommen die Mackie SRM-Flex kompakt und leichtgewichtig daher. Der Name SRM ist bei Mackie nicht neu, heißen doch so die schon lange erhältlichen Akitvboxen der US-Amerikaner. Aktuelle Tests dazu findet ihr hier.

mackie srm flex

Den Klang der SRM-Serie möchte Mackie nun auch in Säulenlautsprecher-Form an Mann und Frau bringen, vor allem Solokünstler, kleinere Bands, Präsentationen oder DJs sollen davon profitieren. Das SRM-Flex System ist modular aufgebaut und setzt zunächst auf einen 10 Zoll Treiber im Spritzgussgehäuse als Basis. Diese Einheit enthält auch den 1.300 Watt-Verstärker und das eingebaute Digitalmischpult.

mackie srm flex

Die Säule des SRM-Flex ist dreiteilig aufgebaut und beinhaltet ein breit abstrahlendes Array mit sechs 2 Zoll Hochtönern. Dank des modularen Aufbaus lässt sich die Höhe für Mitten- und Hochtonwiedergabe variieren und an die räumlichen Gegebenheiten anpassen.

mackie srm flex

Der integrierte Digitalmixer bietet sechs Kanäle. Zwei flexible Mikrofon-/Line Pegel Eingänge gehören ebenso zur Ausstattung wie ein Stereokanal mit zwei 6,3 mm Line-Eingängen und ein 3,5 mm Aux-Eingang. Wie es sich für eine mobile Anlage gehört, lassen sich Tablet, Smartphone & Co über Bluetooth einbinden und Musik direkt auf die PA streamen. Bei größeren Anlässen lässt sich das SRM-Flex per XLR-Out mit anderen Systemen verbinden.

mackie srm flex

Das neue Mackie System bietet drei Klang-Presets für die Anpassung des Systems an räumliche Gegebenheiten, ebenso kann ein Hall in drei Varianten zugemischt werden. Die Eingangskanäle 1 und 2 verfügen dazu über einen 2-Band-Equalizer und eigenen Regler für den Hallanteil. Alles lässt sich wahlweise direkt am Mixer oder über eine kostenlos erhältliche iOS/Android-App steuern.

Ab Anfang Oktober soll das neue Mackie SRM-Flex-System erhältlich sein, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1.347,05 Euro.

mackie srm flex

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.