ANZEIGE
ANZEIGE
jazzman1701
Profilbild von jazzman1701

Mitglied seit: 22.08.2018

AHU Punkte: 13

Kommentare: 4

Erfahrungsberichte: 0

31582 Nienburg

Ich Bin
Saxophonist und Tastenmensch
Musikrichtungen
Jazz, Pop und alles, was ebenfalls schön ist
Über mich
Ich bin Jahrgang 1969 und habe die 80er musikalisch aktiv miterlebt und habe auch versucht, diese Zeit aktiv mitzugestalten. Letzteres war nur bedingt erfolgreich und deshalb hole ich das nun nach :) Liebe Grüße und keep playing... Jens
Musikalischer Status
Semi-Professionell
Künstlername
Lightman
Meine Bands
Einflüsse
Jazz: Charlie Parker, Swing und Bop - Electronic: Jean-Michel Jarre, Vangelis, Tangerine Dream - und Filmmusik
Meine Kleinanzeigen
Aktuell sind keine Kleinanzeigen hinterlegt.
Mein Lieblings-Gear
Akai S3000XL, Roland S-330, ATARI ST mit Unitor, Creator und Cubase 2.01, Commodore-64 mit Midi-IF und \\\"Supertrack64-Sequenzer\\\" sowie \\\"Messiah-Synthesizer\\\", Yamaha DX7, Roland JX8P, Roland SE-02, Roland D-50, Korg M1, Korg N1R, Korg MS-20-USB-Controller mit Legacy-Edition, Dynacord DRP-16, Uher UCT-370CR Kassetten-Deck, Elka EK-44, Novation UltraNova, Heise NanoSynth, Fender Rhodes Mark I (1976) mit Fender Sidekick 60-Verstärker und diversen \\\"Fußtretern\\\", Casio PT-82, Mini-Theremin, Roland R8M, Roland Super-JV (JV-1080), Behringer Neutron mit Overlay, Korg SQ-1 Sequenzer, Korg NTS-1, Brunswick Synthesizer, Modal Craft Rhythm, ZX-DRUM (Selbstbau auf Arduino-Basis - emuliert eine Korg MiniPops), Doepfer Dark Link Midi2CV, Mitec-EX-Mischpult (32 Kanal), Behringer RX-1602, Behringer HA-6000, Behringer MDX-1400, diverse Mikrofone, Motu-24io (PCIe), Patchbay-System, Niche Audio-Control-Module (Midi/Audio), Focusrite Scarlett 6/6, iConnectivity Mio-XL, Reaper-DAW/Windows, Presonus Faderprot (V1), Sinclair ZX81 mit MIDI-OUT, Selbstbau-Synth (ZX-One), Mackie BigKnob, Adam A7X-Monitore, Bose-Companion20-Monitore, diverse Selbstbau Filter und viel Kram, den ich gar nicht brauche...
Akai S3000XL, Roland S-330, ATARI ST mit Unitor, Creator und Cubase 2.01, Commodore-64 mit Midi-IF und \\\"Supertrack64-Sequenzer\\\" sowie \\\"Messiah-Synthesizer\\\", Yamaha DX7, Roland JX8P, Roland SE-02, Roland D-50, Korg M1, Korg N1R, Korg MS-20-USB-Controller mit Legacy-Edition, Dynacord DRP-16, Uher UCT-370CR Kassetten-Deck, Elka EK-44, Novation UltraNova, Heise NanoSynth, Fender Rhodes Mark I (1976) mit Fender Sidekick 60-Verstärker und diversen \\\"Fußtretern\\\", Casio PT-82, Mini-Theremin, Roland R8M, Roland Super-JV (JV-1080), Behringer Neutron mit Overlay, Korg SQ-1 Sequenzer, Korg NTS-1, Brunswick Synthesizer, Modal Craft Rhythm, ZX-DRUM (Selbstbau auf Arduino-Basis - emuliert eine Korg MiniPops), Doepfer Dark Link Midi2CV, Mitec-EX-Mischpult (32 Kanal), Behringer RX-1602, Behringer HA-6000, Behringer MDX-1400, diverse Mikrofone, Motu-24io (PCIe), Patchbay-System, Niche Audio-Control-Module (Midi/Audio), Focusrite Scarlett 6/6, iConnectivity Mio-XL, Reaper-DAW/Windows, Presonus Faderprot (V1), Sinclair ZX81 mit MIDI-OUT, Selbstbau-Synth (ZX-One), Mackie BigKnob, Adam A7X-Monitore, Bose-Companion20-Monitore, diverse Selbstbau Filter und viel Kram, den ich gar nicht brauche...
ANZEIGE