AMAZONA.de

psv-ddv ••••

Profilbild von psv-ddv

Mitglied seit: 05.03.2016

AHU Punkte: 508

Kommentare: 165

Erfahrungsberichte: 0

Meine neusten Kommentare

...oder er würde mit einem vernünftigen Netzteil sogar noch besser klingen. Das lässt sich ja relativ leicht herausfinden :-) Ich habe solche Versuche bei einigen Geräten schon selber gemacht und muss sagen, insbesondere bei Wandlern macht das Netzteil einen grossen Unterschied. Zumindest würde ich bei dem Preis für 2 Kanäle auch Hardware ohne Sparfuchskonzept erwarten. Ihr solltet unbedingt mal die Alternativen im mittleren Pro Segment testen und am besten vergleichen: Crane Song "Solaris" Mytec "Broklyn DAC" Lavry "Blue" Lynx "Hilo" Benchmark "Dac2x" Burl "B2" Lake People "DAC F466S" Forssel "MADA-2"
Hab ein Bild vom Innenleben im Netz gefunden. Keine Trafos im Signalweg. Schaltnetzteil. Die Hardware sieht erstmal nicht sooo beeindruckend aus, für den Preis. Auf der anderen Seite findet man viele begeisterte Kommentare zum Klang im Netz. Entweder die haben eine gute Guerilla Marketing Kampagne, oder man muss sich das Teil wirklich mal anhören...
Danke für den spannenden Test. Mich hätte das Innenleben interessiert. Ist das Teil trafosymmetriert wie die Burl Wandler oder elektronisch symmetriert und eher auf Neutralität ausgelegt? Ist das Netzteil ein "echtes" Linearnetzteil, oder die Sparversion, ein stromhächselndes Schaltnetzteil? Und final: Wozu ist so ein 2-Kanal D-A Wandler im Studio im Normalfall gut, doch wohl am ehesten zum abhören der Mischung. Also nix nett klingendes, was dann aufgenommen wird, sondern vergleichbar mit Monitorboxen nur zum abhören, möglichst neutral und entlarvend, oder?
Beeindruckend mit welchem Enthusiasmus da das Unmögliche versucht wird. Chapeau! Das Video ist aber auch ein gutes Mittel um der Legende "das hört man in der Mischung eh nicht mehr" entgegenzuwirken, anhand derer Klangfeinheiten gerne mal ins Reich der Irrelevanz diskutiert werden. Man kann an diesem Beispiel sehr schön hören, wie sich die klanglichen Schwächen eines Instruments bzw. der Aufnahmekette im Mix aufaddieren. Das Video verhält sich zum professionellen Originalmix klanglich wie Matsch in der Suppenschüssel zum Sonnenuntergang über dem Pazifik und das liegt weniger an den Fähigkeiten des Künstlers.

Aktion