AMAZONA.de

rez_azel

Profilbild von rez_azel

Mitglied seit: 21.10.2009

AHU Punkte: 78

Kommentare: 42

Erfahrungsberichte: 0

82297 Hofhegnenberg

Meine neusten Kommentare

Eigentlich erwirbt man beim Kauf der KLC (und allen anderen Softwaresynths) nur eine Lizenz. Und die erlischt praktisch, sobald der Käufer das Produkt nicht mehr aktivieren kann, weil ein Update und Kompatibilitätsprobleme oder Pleite des Herstellers das Programm nutzlos / nicht aktivierbar machen (siehe Emulator X). Dafür bekommt man bei Hardware natürlich auch irgendwann Zerfallserscheinungen zu spüren, allerdings in der Regel erst viel später :)
"Als ob es auch nur einen einzigen Kopierschutz gäbe, für den es kein Gegenmittel bereitgestellt wurde." - Was ist mit dem Kopierschutz für Emulator X2? Der funktioniert so super, dass man legal gekaufte Software auf neueren Windows-Systemen gar nicht mehr aktivieren kann :) Umgehung: Fehlanzeige. Richtig spannend dürfte es allerdings werden, wenn große Firmen wie Native Instruments, Steinberg oder Ableton schließen müssen (alles gar nicht so unwahrscheinlich, angesichts des schrumpfenden Marktes für Musik... ) oder Microsoft kein kompatibles Windows mehr produziert :) Trotzdem finde ich Kopierschutz eine tolle Sache - ich will ja als Musiker auch nicht, dass mir meine Musik geklaut wird.
Hat Akai eigentlich eine Erklärung dafür, warum ein Gerät, das "MIDI" im Namen trägt, keinen "normalen" Midi-Anschluss hat, sondern eher ein USB-Controller ist? Ich finde die Namensgebung schon ein wenig irreführend...

Aktion