MiniSyn’X v2.5 – neue Version des Software-Synthesizers

21. August 2019

XILS' günstige Version der Synthex-Emulation

Mit dem XILS Lab MiniSyn’X v2.5 geht es in eine neue Runde und das Plugin bekommt gleich noch eine komplett neue Ausstattung an Presets. Die kleine Version der Synthex-Emulation ist zu einem noch kleineren Introduction-Preis zu haben – und arbeitet doch mit den gleichen, hochwertigen Algorithmen von XILS Lab.

XILS Lab MiniSyn'X v2.5

XILS Lab MiniSyn’X v2.5

Der XILS Lab MiniSyn’X v2.5 ist eine vereinfachte Variante des Syn’X 2, der den italienischen Analogklassiker von Elka nachbildet. Das Plugin emuliert die DCOs (Digital Controlled Oscillator) des Originals ebenso akkurat wie das analoge Multimodefilter, das beim MiniSyn’X v2.5 sechs verschiedene Varianten von Hoch-, Band- und Tiefpass mit 6 bis 24 dB hat. Es gibt drei Play-Modi: Double, Split und Single und das Plugin hat eine „analoge“ BBD Sektion.

In der 2.5-Version des XILS Lab MiniSyn’X gibt es einen neu gestalteten Presetmanager mit Funktionen wie Multi Criteria Search Engine, Mulittag, Multiselect und User-Tags, der eine Library von 350 Patches verwaltet. Diese Library ist unter dem Namen MiniWork‘s v2.0 übrigens auch separat für die große Version, den XILS Lab Syn’X 2, erhältlich, in dessen Library diese Sounds nicht zu finden sind. Auf den Syn’X 2 kann man vom MiniSyn’X v2.5 aus updaten. Die Patches sollen laut XILS Lab in beiden Plugins absolut identisch klingen. Außerdem wurden mit der Version 2.5 kleinere Bugfixes durchgeführt.
Der Introduction-Preis für den XILS Lab MiniSyn’X v2.5 liegt bei 29,- Euro, regulär wird das Plugin dann 59,- Euro kosten.

Die Features des XILS Lab MiniSyn’X v2.5:

• Two synth engines that can be combined in 3 modes (Double, Split, Single )
• Single Panel GUI for each Synthesizer engine
• Up to 10 Oscillators per patch (Cumulative OSC technology, 2 x 5 )
• Modelled DCO Oscillators, PWM for each waveform, 0DF PWM Algorithm
• Multimode analog Filter using 3rd gen 0DF Filter technology (up to 2 per patch )
• Modelled Ultra Fast Envelope Generators (up to 4 per patch )
• Smart Load TM exclusive technology to create new interesting sounds quickly
• Gang Edit in Double and Split mode
• All parameters automatable via Midi Cc control (including Sequencer parts )
• Three mode BBD Analog Chorus Unit
• Only Serial Protected

Preis

  • Intro: 29,- Euro
  • Regulär: 59,- Euro
Forum
  1. Profilbild
    Filterspiel  AHU

    Mein Mac Mini mit CoreDuo (2009 / 2,26 GHz / 8 GB / Logic) packt manche Presets nicht, aber der Klang (ggf. gebounced) ist schon toll!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.