ANZEIGE
ANZEIGE

MOD Devices MOD Duo X Multieffekt

30. April 2019

Multieffekt (nicht nur) für Synthesizer-Freaks

mod devices mod duo x

Der MOD Devices MOC DUO X ist ein vielseitiger Multieffekt.

Vor knapp einem Jahr hatten wir das MOD Duo bei uns im Test, zur Superbooth 19 hat der in Berlin ansässige Hersteller nun die Auslieferung der überarbeiteten Version angekündigt. Die neue Version lautet auf den Namen MOD Devices MOD Duo X.

ANZEIGE

Obwohl wir das derzeit noch aktuelle Produkt in unserer Gitarre & Bass Rubrik vorgestellt hatten, wird die zweite Version deutlich vielseitiger und auch für den Studioeinsatz geeignet sein. Die Präsenz des Herstellers auf der Superbooth kommt da sicherlich nicht von ungefähr.

mod devices mod duo x

Konzipiert ist das MOD Devices MOD Duo X als Multieffekt, intern werkelt ein ARM Cortex-A53 Prozessor mit 1,5 GHz und mehr als 400 Effekte (Tendenz steigend) bekommt man beim Kauf dazu. Effekte zusammenstellen, routen, Presets anlegen, im Studio nutzen oder mit auf die Bühne nehmen ist das Credo des MOD Duo. Gegenüber der ersten Version verfügt die neue X-Version über mehr Potis und Schalter und bietet sich somit auch für Keyboarder, Synthesizer- und sonstige Tastatur-Freaks an. Zwei Displays sorgen dabei für die nötige Übersicht.

Geladen werden können auch MAX/MSP Effekte und LV2 Units. Eigene Patches lassen sich erstellen und innerhalb der Community zur Verfügung stellen. Da das MOD Duo X auf einem Open-Source-System basiert, können auch Drittanbieter über den Online Plugin Shop eigene Effekt-Kreationen anbieten.

mod devices mod duo x

Das MOD Devices MOD Duo X bietet jeweils zwei Ein- und Ausgänge mit drei verschiedenen Eingangsverstärkern für Gitarre, Keyboards etc., Kopfhörerausgang, MIDI- und USB-Ports sowie CV-Ein- und Ausgang.

In den folgenden zwei Videos findet ihr eine gute Übersicht, was man damit anstellen kann:

YouTube

ANZEIGE

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Synchead  

    Hallo, „intern werkelt ein 64 Bit Arduino“: es ist ein ARM CORTEX…kann man den Effekt dann über die Arduino Plattform programmieren, oder wie ist diese Aussage gemeint?

    • Profilbild
      Felix Thoma  RED

      Hallo Br,
      habe die News nochmal überarbeitet und erweitert. Spätestens zur Superbooth werden wir sicherlich weitere Infos und evtl. auch ein Video dazu haben.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE