Musikmesse News 2017: Kawai Novus NV10, Hybrid-Digitalpiano

30. März 2017

Hybrid Technik für Pianisten

Anlässlich seines 90. Geburtstages präsentiert der Hersteller Kawai auf der Musikmesse 2017 ein neues Hybrid-Digitalpiano namens Kawai Novus NV10. Die Features des Novus NV10 lesen sich wie ein wahres Deluxe-Piano.

Laut Kawai ist das Novus NV10 das erste Digitalpiano des Herstellers, das über eine Millennium III Mechanik verfügt, die teilweise aus ABS Carbon Komponenten gefertigt ist. Die konventionellen Hammer wurden bei der Millennium III Tastatur durch ABS Komponenten ersetzt, natürlich hinsichtlich des Gewichts vom Bass bis zum hohen Tastaturbereich graduiert. Die Hammerbewegungen werden von optischen Sensoren erfasst, laut Hersteller sollen auch feinste Bewegungen damit wahrgenommen und umgesetzt werden können.

Sehr interessant ist, dass das Kawai Novus NV10 über eine echte Haltepedaleinheit verfügt, wie bei einem echten Flügel. Daher auch die Einordnung als Hybrid Digitalpiano. Laut Hersteller sorgt dieses Feature für ein Gefühl wie bei einer wahren Gewichtung eines Flügelpedals. Sowohl bei Kawai als auch bei anderen Herstellern gab es dies bislang nicht.
Der Haupt-Flügelsound des Kawai Novus NV10 bildet einen Shigeru Kawai SK-EK Flügel nach, natürlich mit 88-Tastan Sampling und Kawais eigener Harmonic Imaging XL Klangerzeugung.

Wer das neue Kawai Novus NV10 in Frankfurt anspielen möchte, sollte sich in Halle 9.0 zum Stand A64 begeben, dort stellt Kawai das neue NV10 sowie die anderen Produkte der Herstellers vor. Zum Preis und zur Verfügbarkeit gibt es aktuell leider noch keine Informationen.

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Was hier als digitale Revolution angepriesen wird hat mein alter blüthner konzertflügel aus dem Jahre 1937 schon lange drin. Also what is the news? Who sounds better?

    • Profilbild
      Guggi

      Ein Blüthner mit ABS Carbonmechanik? Glaube ich nicht :-)

      Better Sound liegt immer im Ohr des Hörers :-)

  2. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Für was denn Abs Carbon? Billigplastik? Nee Rennermechanik aus Holz ist hier das alt bewährte. Okay ich bin bewusst altmodisch, weil was seit 100 Jahren gut war braucht nicht plötzlich Plastik.

    • Profilbild
      Guggi

      Also stimmt das doch nicht mit deinem Blüthner. Er hat nicht das gleiche drin.

      Die Carbonmechanik ist teuerer als eine Renner und spielt sich besser.

  3. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    So und das ist es jetzt mal wieder. Eine gut eingestellte Renner Mechanik an einem Orchester Konzertflügel ist genau das wovon alle Elektropianisten träumen und nie bekommen. Ja sicherlich lässt sich das moderne Zeug auch ausdrucksstark spielen, aber viel Tam Tam und am Ende doch nur anders vom Spielgefühl her niemals erreichbar. Aber ja ich bin ja von gestern, und ich benutze auch noch eine Rasierklinge weil es keinen elektrischen highend Rasierapparat gibt der es besser kann. Warum muss man immer wieder das Rad neu erfinden?
    Dieses elektrische Piano sieht sehr gut aus und glänzt mit technischen Werten die mich jedoch nur schmunzeln lassen.

    • Profilbild
      Guggi

      Ich schreibe doch nicht über das Novus 10, sondern über die Carbonmechanik. Das hat doch mit dem Novus und Elektropianisten nichts zu tun, da es die auch in akustischen Flügeln gibt.

    • Profilbild
      Sebastian Voltz

      Darf ich nachfragen, was ein Elektropianist ist? Und ein Orchester Konzertflügel?

      Gestern spielte ich das Instrument eine Stunde lang und muss ehrlich sagen, ich bin begeistert. Ich glaube, jegliche Diskussion über Sound erübrigt sich in dem Moment, wo ein Pianist in einer Mietwohnung wohnt, in der ein Steinway einfach zu laut ist. Und genau an solche wird sich Kawai mit dem NV10 wenden. Man hat also nicht das Rad neu erfunden, sondern ein bestehendes Instrument sinnvoll weiterentwickelt, nämlich das Digitalpiano.
      Nebenbei glaube ich nicht, Kawai preist seine Tastatur als digitale Revolution an.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.