ANZEIGE
ANZEIGE

Musikmesse News 2017: Warm Audio WA-14, Mikrofon

Wiederaufgelebter Klassiker

4. April 2017

Der amerikanische Hersteller Warm Audio stellt ein weiteres Mikrofon vor, das Warm Audio WA-14. Der Hersteller ist bekannt für sehr gute und dazu oftmals sehr preisgünstige Nachbauten bekannter Klassiker, egal ob Dynamikprozessoren oder wie aktuell vermehrt auch Mikrofone.

ANZEIGE

Mit dem Warm Audio WA-14 wagt sich das Unternehmen wieder mal an einen großen Klassiker der Studio-Geschichte, das AKG C414. Und damit ist nicht die aktuelle Version gemeint, sondern das frühere Modelle C414 EB mit original CK12 Kapsel. Vor allem für recht große Dynamikumfänge, egal ob beispielsweise Gesang, Bläser oder Drums wurde und wird dieses Mikrofon herangezogen. Hergestellt wird das C414 EB nicht mehr und die Gebrauchtmarktpreise sind in den letzten Jahren deutlich angestiegen. Bei eBay findet sich gerade ein Angebot für knapp 3.000 US-Dollar.

Was liegt da näher, als ein günstigen Klon auf den Markt zu bringen und wer die Produkte von Warm Audio kennt, weiß dass der Hersteller es versteht, an den richtigen Ende Kosten einzusparen, um am Ende doch extrem nah an den Originalsound eines Produkts heranzukommen.

ANZEIGE

Das Warm Audio WA-14 ist ein Kondensator Großmembran-Mikrofon mit variablem PAD (0, -10 dB, -20 dB) und dreifach schaltbarer Richtcharakteristik (Niere, Acht, Kugel). Wie bei Warm Audio Produkten üblich, kommt auch beim WA-14 ein Übertrager von CineMag zum Einsatz. Der Frequenzbereich erstreckt sich laut Hersteller von 20 Hz bis 20 kHz.

Erhältlich ist das schwarze Warm Audio WA-14 ab Sommer 2017 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 599,- Euro. Das ist eine Ansage, die Gebrauchtmarktpreise für das AKG Original liegen deutlich höher.

ANZEIGE
 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    Onkel Sigi RED

    Hallo Felix,

    aber das AKG C414 gibt es doch momentan fast überall noch als Neuware…….? Sogar in zwei Versionen (XLS und XLII).

    Musikalische Grüße

    Onkel Sigi

    • Profilbild
      Felix Thoma RED

      Hallo Sigi,
      vollkommen richtig, das WA-14 basiert allerdings auf dem frühen Modell C414 EB mit original CK12 Kapsel und die gibt es nur noch gebraucht zu kaufen. Habe ich im Text erweitert. Felix

    • Profilbild
      digital-synthologie AHU

      Die Billigkramkäufer wollen sich aber auch so fühlen, als hätten sie was gutes.
      Und wenn man fest dran glaubt, klingt es auch ein bisschen nach AKG, Neumann, 1176 und LA-2A.
      Sieht auch fast so aus.

      • Profilbild
        Onkel Sigi RED

        Was AKG betrifft, wird man bald keine Originale mehr bekommen. AKG Wien wird im Sommer GESCHLOSSEN! Nur noch der Name bleibt, der dann auf ein China-Produkt draufgeleimt wird. Das ist Konzernpolitik, wie ich sie einfach nur ZUM KOTZEN finde!!

        Man möge mir die rüde Ausdrucksweise nachsehen, aber was anderes ist es ja nicht.

        Nachdenkliche Grüße

        Onkel Sigi

  2. Profilbild
    Schorsch

    Wir hatten früher verschiedene C414EB in mehreren Studios. Damals habe ich mich immer gefragt, warum manche deutlich besser klingen. Heute weiß ich um den Kapselunterschied.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE