Musikmesse News: Camelot Pro, Host-Software

12. April 2018

Hosten und Spielen von Hard- und Software

 

Camelot Pro wurde hauptsächlich von den Firmen Fatar, dem italienischen Tastaturspezialisten und Audio Modelling Instruments, u.a. Entwickler der SWAM-Engine, entwickelt. Mit eingebunden sind jedoch noch weitere Hersteller. Camelot Pro ermöglicht grundsätzlich das Hosten von Plug-ins und Effekten. Es lassen sich jedoch auch Hardware-Instrumente einbinden, so dass  Camelot Pro vor allem für Live-Keyboarder und Performer interessant ist, die beide Welten – Hard- und Software – kombinieren möchten.

Weitreichend einsetzbar ist Camelot Pro schon alleine deshalb, da die Software auf Windows, macOS und iOS funktioniert. Vor allem die Unterstützung von Tablets macht Camelot für den Live-Einsatz interessant.

camelot pro

Auch die Einbindung von Notenblättern, Sheets und Songtexten ist möglich. Das klingt nach all-in-one Waffe für die Bühnenperformance, die vieles verbinden kann und weitere Software obsolet macht.

Wie erwähnt, kann Camelot Pro sowohl Soft- als auch Hardware ansteuern. VST- und AU-Plug-ins werden unterstützt, dazu kann die Software externe MIDI-Keyboards und sogar MPE-Controller einbinden. Presets von Hardware-Instrumenten lassen sich laut Herstellerinformationen einlesen und aus der Software heraus anwählen. Hinzu kommt die Möglichkeit, Playbacks abzuspielen.

Camelot Pro wird zeitnah als Public Beta veröffentlicht, für weitere Informationen könnt ihr euch auf der Herstellerseite für den Newsletter anmelden. Was die Software später kosten wird, ist noch nicht bekannt.

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    JohnDrum  

    Die verlinkte Herstellerseite Camelot ist nichtssagend!
    Bringt einen nicht weiter, kein Informationsgehalt1

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.