Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage

Musikmesse News: Elysia Skulpter 500, Mikrofonvorverstärker

13. April 2018

elysia skulpter 500

Auch Elysia, von denen wir u.a. schon den Karacter, den Xpressor oder den Xfilter getestet haben, bringen zur Musikmesse einen neuen Preamp mit. Diesmal setzt der Hersteller auf das weiter wachsende Feld des API-500 Formats. In der offiziellen Ankündigung des Elysia Skulpter 500 neigt der Hersteller zumindest mal nicht zum Understatement. Dort heißt es: „…the Skulpter 500 is everything you need in front of your DAW“.

Der Elysia Skulpter 500 ist ein Mic Preamp für das Lunchbox-Format. Nach Herstellerinformationen soll er dank zwei variabler Sättigungs- und Filter Modi auf der einen Seite einen sehr natürlichen Sound bieten, aber auch deutlich in das Signal eingreifen können. Elysia beschreibt den Skulpter 500 als universell einsetzbaren Preamp, der unterschiedlichsten Signaltypen seinen Stempel aufdrucken kann.

elysia skulpter 500

Der Elysia Skulpter 500 bietet einen Class A Aufbau und die Möglichkeit auf der Vorderseite ein hochohmiges Signal einzuspeisen. Regler für Gain, Shape, Low Cut und Kompression stehen zur Verfügung wobei der Low Cut frei zwischen 10 und 375 Hz einstellbar ist. Ein LED-Meter erlaubt die Anzeige von Level Gain/Compressions Anteil, eine Mute Funktion, ein Phasenumkehrschalter sowie eine schaltbare +48V Phantomspeisung komplettieren die Front. Interessant soll vor allem der „Shape Two“ Button sein, der dem Skulpter 500 eine sehr charakteristischen Sound verleihen soll.

Ab Mai soll der Elysia Skulpter 500 erhältlich sein, der Preis soll ungefähr bei 700-750,- Euro liegen.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.