Musikmesse News: ESI M8U eX, M4U eX, MIDI-Interfaces

12. April 2018

Die Rückkehr der MIDI-Interfaces

esi m8u ex

Schaut man sich den aktuellen Markt der reinen MIDI-Interfaces an, sieht man … nicht viel. Um so erfreulicher ist es, dass der deutsche Hersteller ESI Audio mit dem ESI M8U eX und dem M4U eX wieder zwei waschechte MIDI-Interfaces entwickelt hat. Natürlich dürfen die gewissen Extras nicht fehlen, hier alle Informationen dazu.

Tatsächlich gibt es aktuell kaum noch reine MIDI-Interfaces. Dabei ist der Bedarf nach Aussagen des Herstellers ESI Audio auf alle Fälle vorhanden, die regelmäßigen Nachfragen von Usern scheinen dies zu belegen. So machte sich der Hersteller nun also an die Entwicklung zweier neuer Produkte, auf der aktuell laufenden Musikmesse 2018 werden sie gerade vorgestellt.

esi m8u ex

M4U eX

Auf Basis eine USB 3.0 Interfaces, natürlich nicht ohne abwärtskompatibel zu UBS 2.0 zu sein (Stichwort: Windows 7), bietet das Größere der beiden Modelle, das ESI M8U eX, 16 Ports. Die Klassifizierung in Ein- und Ausgangsports gibt es nicht mehr, denn das MIDI-Interface erkennt eigenständig, ob ein- oder ausgehende Signale anliegen. So lässt sich neben klassischen 8 Ein- und 8 Ausgängen auch ein MIDI-Eingang auf 15 Ausgänge routen oder andersherum von 15 Ein- auf einen Ausgang.

Ein Standalone-Betrieb ist auch möglich, ansonsten kann das ESI M8U eX und der kleinere Bruder M4U eX an Windows- oder OSX-Rechnern betrieben werden. Auch lassen sich mehrere M8Us kaskadieren, um so größere MIDI-Setups zu bewerkstelligen. Ein dreifacher USB-Hub ist auch noch integriert, hier lassen sich entweder weitere USB-Geräte oder Dongles/USB-Keys einstecken. Für die hat man am Rechner ohnehin immer zu wenig Platz.

esi m8u ex

Zwar weniger Anschlüsse, dafür die identischen Funktionen, bietet der kleine Bruder ESI M4U eX, dieser bietet 8 Ports. Erhältlich sein sollen die beiden MIDI-Interfaces ab Sommer, der Straßenpreis wird bei rund 250,- Euro für das M8U eX und bei 130,- Euro für das M4U eX liegen.

Preis

  • M8U eX: ca. 250,- Euro
  • M4U eX: ca. 130,- Euro
 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Esi erkennt die Zeichen der Zeit und bietet wieder richtige Midi interfaces an die viel für einen vernünftigen Preis bieten. Denn Soundmodule und Keyboards aus den 80zigern und 90ties sind momentan preislich noch im Keller, aber klanglich viel Authentischer als so manche vst Kram. Um damit komfortabel zu arbeiten benötigt man einfach wieder Midi und dann machen originale aus den 80zigern und 90ties plötzlich wieder Spaß! Ich sage das schon seit Ewigkeiten, aber kommt Zeit kommt Rad…

  2. Profilbild
    swissdoc  RED

    Wenn ich das rech erinnere, wurden diese Interfaces vor einem Jahr schon auf der Messe gezeigt. Gibt es die denn auch irgendwann zu kaufen?

  3. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Ich hoffe, dieses Gerät kompensiert die Mängel der wenigen aktuell erhältlichen Midi-Interfaces (u.a. nur 1 Preset Speicherung wie beim iConnectivity mio10). Dann schlage ich gerne sofort zu.
    Was mir nur aufstößt, ist das Gehäuseformat. Ein 19″ Format wäre mir lieber. Ohren scheinen dafür nicht vorgesehen zu sein, oder?

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.