Musikmesse News: Propellerheads Reason 10 Intro, DAW

8. April 2018

Ein- und Umsteiger schaut her

propellerheads reason 10 intro

Unter dem Namen Propellerheads Reason 10 Intro veröffentlichen die schwedischen DAW-Macher eine neuer Einsteiger Version ihrer Digital Audio Workstation (DAW). Für gerade einmal 79,- Euro können Einsteiger, aber auch User, die neben ihrer Stamm-DAW gerne auch die Vorzüge anderer DAWs nutzen möchten, kostengünstig in die Reason Welt hinein schnuppern. Die „kleine“ Version Reason Essentials fällt somit weg, Reason 10 Intro ist ab sofort erhältlich.

propellerheads reason 10 intro

Propellerheads Reason 10 Intro bietet eine Vielzahl von Instrumenten und Effekten, dazu sind die von den Vollversionen bekannten Recording und Mixing-Tools mit dabei. Maximal 16 Spuren für Audio- und MIDI-Aufnahmen sind mit der Intro Version möglich, zehn Instrumente wie beispielsweise die Synthesizer Europa, Thor und NN-XT/-19 sind an Bord, bei den Effekten stechen vor allem die mit Version 10 eingeführten Softube Guitar und Bass Amplifiers heraus. Aber auch die MClass EQs, Imager, Maxmimizer und Compressor sind dabei.

Für alle Umsteiger bzw. User, die eine Zweit- oder Dritt-DAW suchen ist sicherlich interessant, dass Propellerheads Reason 10 Intro die VST-Schnittstelle unterstützt, alle herkömmlichen Plug-ins sind somit auch unter Reason einsetzbar.

propellerheads reason 10 intro

Die zur Intro Version gehörende Soundlibrary umfasst 3,7 GB  und enthält Sounds, Loops und gesampelte Instrumente.

Für 79,- Euro kann man da absolut nicht meckern, vor allem weil man Propellerheads Reason 10 Intro für 30 Tage kostenlos testen kann. Upgrade Möglichkeiten auf die Vollversion sind ebenfalls möglich.

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.