Musikmesse News: Studiologic Mixface USB, MIDI-Controller

12. April 2018

Vier Zonen-Controller mit vielen Funktionen

studiologic mixface usb

Der in Italien ansässige Controllerkeyboard-Spezialist Studiologic erweitert mit dem Studiologic Mixface USB sein Repertoire. Weg vom reinen Tastatur- und Stagepiano-Hersteller möchte man offensichtlich auch in den DAW-Controllermarkt einsteigen.

Das Studiologic Mixface USB wurde ursprünglich für das SL88 Keyboard des Herstellers entwickelt. Es bietet jeweils acht Fader, Potis und Buttons, die frei mit MIDI-Funktionen belegt werden können. Optisch erinnert es sofort an die Tastenbrüder aus gleichem Hause. Mit insgesamt vier Zonen, die identisch auf dem SL88 Keyboard wiederzufinden sind – oder aber auch auf einem anderen Controllerkeyboard – lassen sich mehrere Funktionen/Parameter gleichzeitig steuern. So kann Zone 1 beispielsweise die DAW (derzeit Cubase, Ableton Live, Digital Performer, Studio One) steuern, Zone 2 ein Software-Instrument und Zone 3 ein weiteres angeschlossenes Gerät, gerne auch per Bluetooth. Damit scheint das Studiologic Mixface USB sehr universell und weitreichend einsetzbar zu sein.

studiologic mixface usb

Die Größe des Gehäuses ist perfekt auf den Einsatz mit dem Studiologic SL88 abgestimmt, es spricht aber nichts dagegen, den USB-Controller auch anderweitig zu nutzen. Eine kleine Transportsektion ist an Bord, Presets für gängige Einsatzgebiete lassen sich abspeichern.

Ab September soll das Studiologic Mixface USB erhältlich sein, der Preis wird voraussichtlich bei 199,- Euro liegen. Das scheint insgesamt ein sehr interessantes Produkt zu sein, der Preis von unter 200,- Euro ist ebenfalls fair.

Preis

  • ca. 199,- Euro
 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.