width=

NAMM 2019: Dynaudio Core 7 und Core 59 vorgestellt

24. Januar 2019

Der Kern des Sounds

dynaudio core 59 7

Dynaudio Core 7 und Core 59 vorgestellt

Mit der neuen Core-Serie stellt Dynaudio nach eigener Aussage die „ehrlichste Referenzmonitor-Serie“ des Hersteller vor. Atemberaubende Präzision sollen diese Speaker bieten, perfekt, wenn es auf jedes Detail einer Aufnahme ankommt.

Bei den Dynaudio Core Monitoren kommen die neuesten Akustik-Technologien des Herstellers zum Einsatz. Jeder einzelne Monitor der Core Produktfamilie wurde in Dänemark mit einem Ziel entwickelt und hergestellt, in anspruchsvollsten Arbeitsumgebungen belastbare und reproduzierbare Ergebnisse zu liefern – und jeden Klang im Prozess der Entstehung originalgetreu wiederzugeben.

dynaudio core 7 core 59

Core 7

Von pulsierenden elektronischen Drums und explosiven Tieffrequenz-Effekten in Filmtrailern über die Finesse pianissimo spielender Streicherensembles bis zu atmosphärischen, luftigen Vocals: Mit Core Monitore hören Sie die Wahrheit – ohne Kompromisse. Wenn es großartig klingt, dann ist es großartig. Wenn es in einem Mix Probleme gibt, werden sie von diesen Monitoren nicht „weggelobt“. Als Anwender hören Sie, was Sache ist, damit Sie Fehler korrigieren können – und das so schnell wie möglich.

dynaudio core 7 core 59

Komplett neu entwickelt wurden die Hochtöner der Core Monitore, Dynaudio nennt diese Esotar Pro. Diese verfügen über die Anti-Resonanz-Komponente Hexis. Diese glättet den Frequenzgang und minimiert unerwünschte Resonanzen. Transienten werden damit noch prägnanter. Gleichzeitig bleiben die Details bei niedrigen Pegeln, die räumliche Wiedergabe und die Staffelung auf hohem Niveau.

dynaudio core 7 core 59

Core 59

Bei den Mittel- und Tieftönern der Dynaudio Core Monitore werden neuartige Kombinationen von Komponenten verwendet. Das Ziel: Die Leistung jedes einzelnen Modells für die vorgesehene Anwendung zu optimieren. Bei Tiefbass-Chassis gelten zum Beispiel andere Anforderungen als bei Mitteltönern in Dreiwege-Monitoren. Daher werden die verwendeten Materialien so ausgewählt, dass sie im jeweiligen System die bestmögliche Leistung erbringen.

dynaudio core 7 core 59

Core 59

Weitere Kernpunkte der Core Monitore sind neueste DSP-Technologie und AES3-Konnektivität. Bei der Verwendung der analogen Eingänge wird das Audiosignal für die Frequenzweiche und die  Feinabstimmung mit 192 kHz verarbeitet. Die Class-D-Verstärkermodule von Pascal sorgen für Leistung und Präsenz. Die AES-Digitaleingänge führen direkt ins digitale Herz des Systems. Und der Eingang für ein externes Wordclock-Signal erlaubt die sichere Synchronisierung mit der Infrastruktur Ihres Studios.

Ab dem zweiten Quartal sollen die beide Core Studiomonitore lieferbar sein, die Preis werden noch bekannt gegeben.

 

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.