NAMM 2019: Fender stellt die Jimmy Page Tele vor

24. Januar 2019

A Stairway to Heaven?

NAMM 2019: Fender stellt die Jimmy Page Tele vor

NAMM 2019: Fender stellt die Jimmy Page Tele vor

Basierend auf seiner geliebten Telecaster aus dem Jahr 1959, haben der legendäre Led Zeppelin Gitarrist Jimmy Page und der Fender Customshop zwei neue Modelle auf den Markt gebracht, die nicht nur die Herzen von Zeppelin-Fans höher schlagen lassen.

Nachdem einige schon sehnsüchtig über Jahrzehnte auf eine Tele warteten, die Pages Namen trägt, kommen nun pünktlich zum fünfzigsten Jahrestag des ersten Albums von Led Zeppelin gleich zwei der heimlichen Lieblinge des Ausnahmegitarristen auf den Markt.

NAMM 2019: Fender stellt die Jimmy Page Tele vor

NAMM 2019: Fender stellt die Jimmy Page Tele vor

Beide Gitarren sind mit einem Vintage C-Oval Hals-Shaping und einem zweiteiligen Body aus Eschenholz ausgestattet, der mit Nitrolack vollendet wurde. Für die Klangumwandlung hat man handgewickelte ’58 Single-Coil Tele, ebenfalls aus dem Fender Customshop, verbaut, die nach den Wünschen und Vorstellungen Jimmy Pages entwickelt wurden. Insbesondere beim Styling des Finish hat Page selbst Hand angelegt und zusammen mit dem Customshop zwei Varianten für die Signature-Tele entwickelt:

Die Mirrored Telecaster wurde nach dem Relicking der Hardware und des Lacks mit runden Spiegeln beklebt, was eine Replik der von Page in den frühen Jahren der Band selbst vorgenommenen Modifikationen entspricht. Wer sich die eine oder andere Aufnahmen der Yardbirds oder von Led Zeppelin aus dieser Zeit ansieht, dem werden die kleinen Spiegel vielleicht ins Auge fallen. Der Lack selbst ist in Aged White gehalten und auch das Pickguard ist weiß.

NAMM 2019: Fender stellt die Jimmy Page Tele vor

Jimmy Page Customshop Mirrored Telecaster

Im Gegensatz verfügt die Dragon Telecaster über kein „Relic-ing“ und der Lack ist rund um den Body transparent gehalten. Darunter lässt sich ein Blick auf die ebenfalls von Jimmy erdachte Bemalung werfen, die einen Drachen im japanisch anmutenden Stil und knalligen Farben darstellen. Zur bessern Sichtbarkeit der Grafik ist auch das Pickguard zumindest Halbtransparent.

NAMM 2019: Fender stellt die Jimmy Page Tele vor

Jimmy Page Customshop Dragon Telecaster

Beide Gitarren wurden exklusiv vom Fender Masterbuilder Paul Waller persönlich gebaut und entsprechen so den höchsten Anforderungen des Customshops. Wer sich nun eine der zweifellos schönen Gitarren und damit ein Stück Rockgeschichte an die Wand hängen möchte, muss für so viel Prestige allerdings auch sehr tief in die Tasche greifen: Fender möchte für eines der Modelle umgerechnet rund 26.722 Euro haben.

Wem das ein wenig zu teuer ist, der kann sich vielleicht mit einer Jimmy Page Telecaster oder aus der Standard Serie anfreunden, die sind schon ab 1500 Euro zu haben, was dann doch etwas realistischer klingt.

NAMM 2019: Fender stellt die Jimmy Page Tele vor

Die Standard Jimmy Page Telecaster

Preis

  • Jimmy Page Standard Tele UVP: 1446,- Euro
  • Jimmy Page Mirrored Tele UVP: 2698,- Euro
 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.