width=

NAMM 2019: KRK zeigt RoKit RP5 G4 RP7 G4 RP8 G4 RP103 G4 Studiomonitore

24. Januar 2019

Vierte Generation mit neuer Power

KRK zeigt RoKit RP5 G4 RP7 G4 RP8 G4 RP103 G4 Studiomonitore

Die optisch stets schnell zu erkennenden Studiomonitore des Herstellers KRK haben ein Update erfahren und werden ab heute erstmals auf der NAMM Show in Anaheim vorgestellt. Die KRK RoKit G4s sind da.

KRK RoKit G4

Laut Aussagen des Herstellers sind die KRK RoKit die „best selling studio monitors“ der Welt. Lassen wir so stehen, denn uns interessiert, was die Firma in der vierten Generation den RoKit Speakern spendiert hat, denn laut Produkt-Manager Rich Renken soll es deutlich mehr als ein Facelift sein.

Ausgestattet sind die Speaker mit Class-D Endstufen, Kevlar Treibern und frontseitigen Bassreflexöffnungen. Hinzu kommt die Möglichkeit, die Boxen an die örtlichen Gegebenheiten anzupassen. So bieten die neuen Modelle insgesamt 25 Raumkorrektur EQ-Presets, die über ein rückseitiges LC-Display verdeutlicht und eingestellt werden können. Ebenso wird es eine App geben, über die es möglich sein wird. Perfekt, denn so muss man sich nicht von seinem Sweet Spot wegbewegen und kann die Anpassungen akustisch direkt wahrnehmen.

Insgesamt vier Modelle, vom kleinsten Modell RP5, den mittleren RP7 und RP8 bis hin zum Top-Modell der Serie, dem RP103. Die Zahlen im Produktnamen geben stets die Größe des Speakers an. Mit Ausnahme der RP103 sind alle als 2-Wege System ausgelegt. Die RP103 kommt als 3-Wege System daher und verfügt neben einem 10 Zoll Woofer über einen 4,5 Zoll Speaker für die Mitten und einen 1 Zoll Tweeter. Dieser bietet sich entsprechend auch als Lösung für Midfield-Monitoring an.

KRK Rokit g4

Der Messestand von KRK auf der NAMM 2019

Die wichtigsten, gemeinsamen Features im Überblick:

– Integriertes, beleuchtetes LC-Display
– 25 visuelle Grafik-EQ-Presets (DSP-basiert)
– KRK APP mit Raumkorrektur-Tools (iOS + Android)
– CLASS-D Verstärker mit mehr Leistung
– Brickwall Limiter für perfekten Systemschutz
– Resonanzarmes Lautsprechergehäuse
– Anschlüsse: TRS / XLR Kombibuchse

Modellspezifische Features im Überblick:

KRK RP5G4

– Aktiver 5“ 2-Wege Studiomonitor, 55 Watt, bi-amped, abgeschirmt
– 1“ Glas-Aramid-Hochtöner mit einem Frequenzbereich bis zu 40KHz
– 5“ Glas-Aramid-Tieftöner
– Maximaler Schalldruck: 104 dB(SPL)

KRK Rokit RP7G4

KRK Rokit RP7G4

KRK RP7G4

– Aktiver 6,5“ 2-Wege Studiomonitor, 145 Watt, bi-amped, abgeschirmt
– 1“ Glas-Aramid-Hochtöner mit einem Frequenzbereich bis zu 40KHz
– 6,5“ Glas-Aramid-Tieftöner
– Maximaler Schalldruck: 110 dB(SPL)

KRK Rokit RP8G4

KRK Rokit RP8G4

KRK RP8G4

– Aktiver 8“ 2-Wege Studiomonitor, 203 Watt, bi-amped, abgeschirmt
– 1“ Glas-Aramid-Hochtöner mit einem Frequenzbereich bis zu 40KHz
– 8“ Glas-Aramid-Tieftöner
– Maximaler Schalldruck: 111 dB(SPL)

KRK Rokit RP103G4

KRK Rokit RP103G4

KRK RP103G4

– Aktiver 10“ 3-Wege Studiomonitor, 300 Watt, tri-amped, abgeschirmt
– 1“ Glas-Aramid-Hochtöner mit einem Frequenzbereich bis zu 40KHz
– 4,5“ Glas-Aramid-Mitteltöner
– 10“ Glas-Aramid-Tieftöner
– Maximaler Schalldruck: 112 dB(SPL)

Empfohlene Verkaufspreise

des Herstellers (inkl. Mehrwertsteuer):

KRK RP5G4: 199,00 Euro
KRK RP7G4: 259,00 Euro
KRK RP8G4: 319,00 Euro
KRK RP103G4: 549,00 Euro

Rückseite des KRK RP7G4

Rückseite des KRK RP7G4

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.