NAMM 2019: LD Systems präsentiert neues Funksystem U300

23. Januar 2019

Günstiger Einstieg in drahtlose Funksysteme

LD SYSTEMS U300

LD Systems präsentiert neues Funksystem U300

So langsam kommen auch die PA-Leute in Fahrt und die Hersteller präsentieren ihre NAMM Neuheiten 2019. Der zur ADAM HALL Gruppe gehörende Hersteller LD Systems stellt erstmals sein neues UHF-Funksystem U300 vor und bietet hiermit umfassende Systemlösungen auf Basis zuverlässiger und einfach zu bedienender Drahtlostechnik.

LD Systems U300

Die Serie U300 bietet Funksystem-Lösungen mit Headsets, Lavalier- oder Clip-On-Mikrofonen, eine Version für E-Gitarren und Bässe sowie Sets mit Handmikrofonen – hier ist also für jeden Musiker und Sänger etwas dabei. Abgerundet wird die Serie durch die drahtlosen In-Ear-Monitoring-(IEM)-Systeme der Serie U300 abgerundet. Je nach der gewählten Version decken sowohl die IEM- als auch die UHF-Funksysteme unterschiedliche Frequenzbereiche ab, sodass nicht nur der Einstieg in die Welt der Drahtlostechnik, sondern auch deren Erweiterung problemlos machbar ist.

LD Systems legte bei der Entwicklung der neuen drahtlosen Ausrüstung großen Wert auf langfristige Zuverlässigkeit, einen störungsfreien Betrieb sowie auf angemessene Übertragungseigenschaften. Die Sendeleistung des Bodypacks von 10 mW, eine wirksame Rauschsperre mit Pilotton sowie ein Frequenzgang von bis zu 25 Hz erlauben zudem eine Übertragung von 5-saitigen Bässen mit tiefer H-Saite in professioneller Audioqualität.

Die in Deutschland entwickelten Diversity-UHF-Funksysteme sind dank One-Touch-Infrarot-Synchronisation und intuitiver Benutzerführung sofort einsatzbereit. Der Handsender der Serie U300 verfügt über dynamische Kapseln mit Nierencharakteristik und bietet einen breiten Frequenzgang von 55 Hz bis 16 kHz. Je nach Ladezustand der verwendeten AA-Batterien ist eine Betriebsdauer von mehr als zehn Stunden möglich. Die Mikrofone sind mit den Kapseln der Serie U500 kompatibel und können flexibel auf Gesangs- und Sprachanwendungen abgestimmt werden, was bedeutet, dass auch Kondensatormikrofone und dynamische Mikrofonköpfe verwendet werden können.

Die Systeme der Serie U300 verfügen über zwölf Kanäle und sind mit unterschiedlichen Frequenzbereichen erhältlich, sodass sie weltweit eingesetzt werden können. Je nach Frequenzbereich – und unter optimalen Umgebungsbedingungen – können mit der Serie U300 bis zu sechs Funkverbindungen parallel betrieben werden. Ein 19″-Rackmontage-Set für den U300-Empfänger ist ebenfalls erhältlich.

Preis und Verfügbarkeit wird LD Systems im Laufe der NAMM Show bekannt geben.

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.