width=

NAMM 2019: Marshall stellt (vielleicht) neuen JCM 800 und SV20H vor

24. Januar 2019

Leak oder Promo?

NAMM 2019: Marshall stellt (vielleicht) neun JCM 800 und SV20H vor

NAMM 2019: Marshall stellt (vielleicht) neuen JCM 800 und SV20H vor

War es ein Leak oder vielleicht doch eine geplante Promo-Aktion? In den sozialen Medien sind kurz vor der NAMM 2019 zwei neue Marshall Verstärker aufgetaucht, die verdächtig nach neuen Modellen aussehen, die eigentlich erst zur NAMM hätten vorgestellt werden sollen.

Den Gerüchten zufolge soll es sich dabei einmal einen möglicherweise neuen 20 Watt JCM 800 und einen SV20H, ebenfalls mit 20 Watt handeln. Dazu kommen zwei passende Cabinets mit 2×12 bzw. 1x 12 Bestückung.

Auslöser der kleinen Aufregung ist ein Instagram Post von TonejunkieTV, der vor etwa einem Tag im Netz kursierte und seitdem die Spannung auf das 2019er Lineup von Marshall fast zum Platzen bringt. Laut den Aussagen des Post-Autors habe er die beiden neuen Amps in einem Musikgeschäft in seiner Nähe entdeckt, nachdem ein Händler sie vielleicht versehentlich zu früh auf die Verkaufsfläche gestellt hatte. Hinter dem Topteil mit der Bezeichnung SV20H Mark II vermutet TonejunkieTV einen JTM 45 mit 20 Watt oder ein entsprechender Plexi-Amp. Genaues ist aber noch nicht raus und wird wahrscheinlich in den kommenden Tagen von Marshall bekannt gegeben.

Erfreulicherweise ist aber schon ein erster Preis für den neuen JTM 45 oder auch Plexi vorhanden: Der besagte Händler hatte das gute Stück mit 1299,- US-Dollar ausgepreist. Auch für die passende Box im 2×12 Format gab es einen Preis, der bei 899,- US-Dollar liegt.

Was den neuen JCM 800 mit 20 Watt Leistung angeht, lässt sich leider noch nichts Genaues sagen. Dem Autor des Posts war nur aufgefallen, dass der Amp mit einem Cabinet mit Celestion Vintage Speakern verbunden war, was dem Autor jedoch weniger gut gefiel.

Bleibt die Frage, ob Marschall oder besser gesagt der hier fehlerhafte Händler wirklich so unvorsichtig agiert hat und der geplanten Veröffentlichung der neuen Verstärkermodelle auf der NAMM 2019 unbeabsichtigt zuvorgekommen ist. Es könnte natürlich auch sein, dass das Ganze eine ausgefuchste Promo-Aktion ist, die im Vorfeld ein wenig Aufmerksamkeit für Marshall und ihre Veröffentlichungen für das kommende Jahr generieren sollte.

Bisher ist alles aber noch reine Spekulation. Wir bleiben derweil gespannt und werden Marshall und ihre Pressemitteilungen in den nächsten Tagen auf jeden Fall für euch im Auge behalten. Und wenn ihr etwas in den sozialen Medien zu dem Thema finden solltet, gebt und gerne Bescheid!

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.