NAMM 2019: MIDI 2.0 Standard angekündigt!

19. Januar 2019

Es kommt Bewegung in den MIDI-Standard!

Die MMA (MIDI Manufacturers Association) und AMEI (Japanese MIDI Association) haben heute angekündigt, dass man begonnen hat, am MIDI 2.0 Standard zu arbeiten.

MIDI 2.0 Prototyp

Zu den Neuerungen werden unter anderem MIDI-Auto-Konfiguration, neue DAW/Web-Integrationen, erweiterte Auflösungen, mehr Ausdruckskraft wie auch besseres Timing zählen. Auch steht auf der Entwicklungsagenda die Kompatibilität mit alten MIDI 1.0 Geräten, auch im MIDI 2.0 Standard zu gewährleisten. Also werft eure alten MIDI-Controller nicht aus dem Fenster.

MIDI 2.0

Zu sehen gibt es auf der NAMM Show für das Publikum nichts, aber Mitglieder der beiden Organisationen können bereits die ersten frühen Prototypen dort begutachten. Zu den teilnehmenden Firmen gehören: Ableton/Cycling’74, Art+ Logic, Bome Software, Google, Imitone, Native Instruments, Roland, ROLI, Steinberg, TouchKeys und Yamaha.

Der nächste Schritt besteht darin, zusammen die ersten funktionierenden Prototypen zu entwickeln, Fehler zu finden und den MIDI 2.0 Standard serienreif zu machen. Während der Prototyping-Phase steht die MIDI 2.0 Spezifikation nur für MMA- und AMEI-Mitglieder zur Verfügung, da es zu Veränderungen der Spezifikationen kommen kann. Alle Firmen, die MIDI-Produkte entwickeln, sind eingeladen, der MMA beizutreten und an der Entwickler der kommenden MIDI-Standards und anderen Projekten mitzuwirken.

Sobald die Entwicklungen abgeschlossen sind, werden die aktuellen MIDI-Spezifikationen als kostenlosen Download zur Verfügung gestellt.

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    TimeActor  AHU 2

    Klingt spannend! Weiß man schon, ob sich an der Steckverbindung (5pol Din) etwas ändert bzw. ob es einen anderen Steckkontakt geben wird und man bei der Integration mit den vorhandenen Midi Geräten mit Adaptern arbeiten muss?

    • Profilbild
      TobyB  RED

      Hallo Timeactor,

      keine Adapter. Es wird aber zukünftig auch möglich sein mit USB Kabeln die Geräte zu verbinden. Die MMA hat größtmöglichen Wert auf die Abwärtskompatibilität gelegt. die Wichtigsten Änderungen sind MIDI Profile, Profil Austausch, Neue Channel Messages. Das ganze wurde so entwickelt, dass sich die Geräte das Protokoll untereinander selber aushandeln.

  2. Profilbild
    Son of MooG  AHU

    Nach 37 Jahren wird nun Vers.2.0 entwickelt. Ich hoffe nur, dass es 100% abwärtskompatibel bleibt. Eine höhere Auflösung wäre schon wünschenswert, besonders im Hinblick auf MPE. Am Timing hatte ich bisher nichts auszusetzen…

      • Profilbild
        Robocob11  

        Hi Tom, wir kennen uns von der Superbooth. Toll das du jetzt hier auch schreibst!!! Kannst du nicht noch mehr auf Amazona machen? Videos und so?

        • Profilbild
          Tom Aka SYNTH ANATOMY  RED

          Hallo Robocob11 ;) Da ich vor allem auf der Synth Anatomy Website und YouTube Channel arbeite aber auch Videos für Bonedo mache, komme ich hier ans News schreiben ;)

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.