NAMM 2019: Neumann präsentiert Studiokopfhörer NDH 20

25. Januar 2019

Erster Kopfhörer der Profis

neumann ndh 20

Neumann präsentiert Studiokopfhörer NDH 20

Bereits vor der NAMM hatte Neumann ein neues Produkt angeteastert, auf der seit gestern laufenden 2019er Show erblickte dann der Studiokopfhörer NDH 20 erstmals das Licht der Welt. Der NDH 20 ist ein geschlossener Kopfhörer, der hohe Schallisolation mit einem ausgewogenen Klangbild und einer überragenden Auflösung verbindet, für die der Name Neumann steht. Der NDH 20 eignet sich somit ideal für Monitoring und Mixing, selbst in lauten Umgebungen. Ohrumschließende Memory-Foam-Polster sorgen für hohen Langzeit-Tragekomfort.

Einsatzgebiet des Neumann NDH 20

neumann ndh 20

Während viele andere geschlossene Kopfhörer starke Resonanzen in den Mittenfrequenzen aufweisen, die verlässliche Mix-Entscheidungen erschweren, bietet der NDH 20 ein erstaunlich detailliertes und ausgewogenes Klangbild, ähnlich dem der beliebten Neumann-Studiomonitore. Sein überlegener, ermüdungsfreier Klang und die weichen Memory-Foam-Ohrpolster machen selbst ausgedehnte Hör-Sessions zu einem Vergnügen.

Die neuentwickelten 38-mm-Treiber des NDH 20 sind mit extrastarken Neodym-Magneten bestückt und gewährleisten hohe Empfindlichkeit bei geringsten Verzerrungen, um höchste Klangreinheit und Verfärbungsfreiheit zu garantieren. Auch die mechanische Konstruktion entspricht höchsten Standards: Der einstellbare Kopfbügel besteht aus biegsamem Stahl, während die Ohrmuschelabdeckungen aus leichtgewichtigem Aluminium gearbeitet sind. Zum Transport lässt sich der Kopfhörer zusammenklappen und in einem mitgelieferten Stoffbeutel verstauen. Im Lieferumfang befinden sich außerdem zwei austauschbare Kabel (gerade/gewunden) sowie ein Adapterstecker (3,5 mm/6,3 mm).

neumann ndh 20

Der NDH 20 eignet sich für alle Anwendungen, die hohe Schallisolation erfordern, wie Monitoring für Musiker und Toningenieur im Aufnahmeraum oder im Bereich der Veranstaltungstechnik. Ebenso ist er eine ausgezeichnete Wahl für analytisches Hören, ohne durch Umgebungsgeräusche gestört zu werden, bzw. umgekehrt, die Umgebung durch Schallemissionen aus dem Kopfhörer zu stören. Dank seines weiten Übertragungsbereichs von 5 Hz bis 30 kHz ist der NDH 20 überaus hilfreich zur Beurteilung der Tiefbässe und der extremen Höhenfrequenzen.

Anders als viele andere geschlossene Kopfhörer, eignet sich der Neumann NDH 20 darüber hinaus für Mixing-Anwendungen. Sein außergewöhnlich ebener Frequenzgang und sein natürliches Stereobild bescheren die nötige Sicherheit beim Mischen und sorgen für Kompatibilität zu allen Wiedergabesystemen. Der NDH 20 ist somit ein unverzichtbares Werkzeug für die Arbeit unterwegs; natürlich eignet er sich ebenso ausgezeichnet für audiophilen Musikgenuss.

Features des Neumann NDH 20

  • Tragesystem: Kopfbügel
  • Wandlerprinzip: dynamisch, geschlossen
  • Durchmesser der Wandler: 38 mm
  • Wandler-Magnet: Neodym
  • Nennimpedanz: 150 Ohm
  • Übertragunsbereich: 5 – 30.000 Hz
  • Empfindlichkeit: 114 dB SPL
  • Maximale Belastbarkeit: 1000 mW
  • Klirrfaktor: <0,1%
 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    okaluza

    Scheint in Zusammenarbeit mit Sennheiser entstanden zu sein, denn das Gehäuse ähnelt doch extrem dem Sennheiser HD 630VB

    • Profilbild
      JSHHTMNN

      Ich verrate dir mal ein Geheimnis: Neumann ist eine Tochterfirma von Sennheiser. Aber bitte nicht weitersagen.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.