NAMM 2019: Old Blood Noise Endeavors und Datachoir stellen Rêver Delay vor

24. Januar 2019

Zurück und wieder da!

NAMM 2019: Old Blood Noise Endeavors und Datachoir stellen Rêver Delay vor

NAMM 2019: Old Blood Noise Endeavors und Datachoir stellen Rêver Delay vor

Schon einmal haben Old Blood Noise Endeavors und Datachoir vor einigen Jahren ihr Wissen und ihr Können zusammengelegt, um der Welt ein ganz besonderes Delay Pedal zu schenken. Das originale Rêver fand mit seiner ausgeklügelten Reverse-Funktion Freunde in allen Musikrichtungen und in diesem Jahr sind sie mit dem Nachfolger, dem neuen Rêver  und einigen neuen Funkltionen erneut am Start.

Abgesehen von einem feinen analogen Delay Pedal mit zahlreichen Parametern und einer guten Klangqualität, verspricht das Rêver zusätzlichen Spaß mit der reverse Funktion, die das Dealay umdreht und so komische bis psychodelische Klangeffekte ermöglicht.

Zusätzlicher Spaß durch die Reverse-Funktion

Dieses lässt sich ebenso wie das normale Delay modulieren und in seiner Länge, der Anzahl der Wiederholungen und Lautstärke anpassen. Zusätzlich kann die Funktion gelatcht werden oder auch durch Halten der Fußtaste für eine gwünschte Dauer aktiviert werden. Für noch mehr Kontrolle kann an die kleine Alubox auch ein Expressionpedal angeschlossen werden, das freihändigen Zugriff auf zahlreiche Parameter bietet. Ein Batteriebetrieb ist im Falle des neuen Rêver leider, wie bei der alten version nicht möglich und so muss wieder auf eine externe Stromversorgung zurückgegriffen werden.

Das Rêver kann schon jetzt über die Homepages beider Hersteller gekauft werden und kostet umgerechnet rund 200,- Euro. Genaue Preise für den europäischen Markt werden hoffentlich bald bekannt gegeben.

Preis

  • 229,- US-Dollar
 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.