width=

NAMM 2019: Steinberg zeigt Thunderbolt Audiointerface AXR4

24. Januar 2019

Schnelle und viele Verbindungen

steinberg axr4

Steinberg zeigt Thunderbolt Audiointerface AXR4

Neben dem Software-Paket Absolute 4 hat Steinberg auch ein neues Audiointerface entwickelt. Das Steinberg AXR4 ist ein Profi-Interface mit Thunderbolt 2 Schnittstelle. Wandlungen sind mit bis zu 32 Bit und 384 kHz möglich, das sind deutlich mehr als nahezu alle aktuell erhältlichen Audiointerfaces bieten.

Steinberg AXR4 – Ausstattung

Das AXR4 stellt vier Neutrik-Combo-Eingänge sowie zwei unabhängige Kopfhörerausgänge über das Frontpanel bereit. Auf der Rückseite nefinden sich acht Line-Eingänge und acht Line-Ausgänge in symmetrischer Klinke-Ausführung neben zwei ADAT-I/O-Paaren, welche auch optische S/PDIF-Signale verarbeiten, wobei ein Paar auch alternativ einen Sub-D Anschluss für AES/EBU-Signale anbietet. Abgerundet wird das umfassende Anschlussangebot des AXR4 durch MIDI-Ein- und Ausgang sowie einen Word-Clock-Ein- und Ausgang mit hochentwickelter SSPLL (Super Suppression Phase Locked Loop) Jitter Korrektur. Zudem stellen zwei Thunderbolt 2-Anschlüsse ausreichend Datendurchsatz für Aufnahmen mit niedrigster Latenz bereit und ermöglichen den Anschluss an den Computer sowie die Kaskadierung von bis zu drei Geräten.

Wie auch bereits bei den Mittelklasse-Interface UR-RT2 und RT4 hat Rupert Neve hier wieder mitgewirkt und dementsprechend verspricht Steinberg für das AXR4 wieder „SILK Processing“, das über Yamahas VCM-Modeling realisiert wird. Zum Lieferumfang gehören entsprechend auch einige Plugins.

steinberg axr4

Im Verlauf des ersten Quartals 2019 sollen die ersten Steinberg AXR4 Audiointerfaces ausgeliefert werden. Der Preis wird bei 2.599,- Euro liegen. Unter OSX kann das Interface eingesetzt werden, Windows User mit Thunderbolt Möglichkeiten müssen sich noch bis zum zweiten Quartal gedulden, dann soll der passende Windows Treiber fertig sein.

Hauptmerkmale des Steinberg AXR4

  • 28×24-Kanal Thunderbolt 2-Audiointerface
  • 32-Bit Integer/384 kHz Audio-Aufnahme und -Wiedergabe
  • AXR-Hybrid-Mikrofonvorverstärker mit SILK von Rupert Neve Designs
  • 28×24-Kanal Matrix-Mixer
  • Latenzfreies DSP-gestütztes Monitoring mit REV-X Reverb, Channel Strip, VCM Kompressor 276 und EQ 601, inklusive der entsprechenden VST3-Plug-in-Versionen
  • Umfassende Ein- und Ausgänge wie 2 x ADAT, S/PDIF, AES/EBU, MIDI und Word-Clock
  • Ausgezeichnete SSPLL-Jitter-Korrektur
  • Bis zu drei AXR-Interfaces kaskadierbar
  • Neues Custom-Panel für eine perfekte Integration in Cubase
  • Mitgelieferte Cubase AI Version mit vollständiger 32-Bit-Unterstützung

steinberg axr4

 

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.