NAMM 2020: AVID Venue S6L-48D erhältlich und Software Update Venue 6.2 vorgestellt

15. Januar 2020

Neue S6L Oberfläche und Software Update

avid venue s6l 48d software 6-2

AVID Venue S6L-48D und Software Update Venue 6.2 vorgestellt

Pünktlich zur NAMM 2020 hat AVID nicht nur seine Venue S6L-48D fertig gestellt, sondern gleichzeitig auch ein Update der zugehörigen Software bereitgestellt. Die Venue Software geht in Runde 6.2.

Mit der 48D-Version erweitert AVID seine bestehende S6L Platform um eine große Variante. Die Kontrolloberfläche bietet 48+2 Fader und satte 160 Drehknöpfe und sorgt damit für größtmöglichen Direktzugriff auf alle wichtigen Funktionen und Kanäle. S6L-48D ist vollständig kompatibel zu den restlichen Mitgliedern der S6L-Familie, so dass Dateien ohne Weiteres zwischen den unterschiedlichen Versionen ausgetauscht und genutzt werden können.

Neben den üblichen Workflow-Verbesserungen hat AVID in der Venue Software 6.2 aber auch funktional nachgelegt und u. a. neue Diagnostic-Tools und die aktuellen Versionen aller AVID Plugins und ECx implementiert.

Die neuen Features umfassen:

  • Unterstützung für das neue S6L-48D Control Surface: Die neue Oberfläche ist vollständig kompatibel zu allen bestehenden Konfigurationen, Setups und I/Os
  • Dual-Operator Mode: Zwei Leute können ein S6L-48D, -32D oder -24D System gleichzeitig und unabhängig nutzen.
  • MLM Channel Seletion: Diese neue Option bietet dem Benutzer mehr Flexibilität, da er die S6L-Bedienoberflächen der D-Serie (48D, 32D, 24D) auf Wunsch wie C-Oberflächen (24C, 16C) nutzen kann.
  • Assignable Encoder: Bewegt man einen Regler auf dem externen GUI, taucht er automatisch auf der Bedienoberfläche auf
  • Quick Access to Plugin View: Doppel-Klick auf den Plugin-Button führt automatisch zum Plugin-Fenster des selektierten Kanals
  • Quick Access to CKM Vertical Modes: Ein Druck auf einen Channel-Control-Button und man navigiert automatisch zum gewünschten Channel-Strip
  • 48 Layouts and Layout Members: Ab sofort stehen 48 Layouts pro Show File zur Verfügung. In jedes Layout können 48 Kanäle geladen werden, dazu erlaubt Version 6.2, dass 48 Member-Layouts auf allen Konsolen-Typen geladen werden können. Das vereinfacht den Austausch zwischen verschiedenen S6L Systemen.
  • VCAs und Mute-Groups: Auf allen S6L Systemen können nun 48 VCAs und Mute-Gruppen genutzt werden
  • Neue Event-Triggers und Actions: Mit Version 6.2 können nun fast alle editierbaren Parameter innerhalb des Systems als „Action“ genutzt werden.
  • Netzwerk Test Mode und erweiterte Diagnose-Tools
  • Vorinstallierte Plugins und ECs: Die Wiederherstellungsoption wurde erweitert und umfasst nun alle AVID Plugins und ECx

"

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.