NAMM 2020: Empress Effects Zoia Euroburo – DSP Modularsynthesizer

14. Januar 2020

DSP-Pedal wird zum Modul

Das DSP-basierte Effektgerät Zoia ist eher als Pedaleffekt für Gitarre bekannt und wurde auch auf AMAZONA.de hauptsächlich unter diesem Aspekt getestet. Doch genauso gut ist Zoia ein Modularsynthesizer mit über 80 frei konfigurierbaren Modulen. Mit dem Empress Effects Zoia Euroburo soll das Gerät nun die Eurorack-Modularsysteme erobern.

Empress Effects Zoia Euroburo

Empress Effects Zoia Euroburo im Eurorack

Grundsätzlich ist Zoia Euroburo mit der Pedalversion identisch. Zoia besitzt über 80 separate Module, die Library kann über Updates in Zukunft ständig erweitert werden. Die Bausteine, aus denen man Patches zusammenstellen kann, sind in Interface Modules, Analysis Modules, Audio Modules, CV Modules und Effects unterteilt. Dazu gehören unter anderem Oszillatoren, LFOs, diverse Filter, Bit Crusher, Hüllkurven-Folger usw. Bei den Effekten finden sich Reverb, Flanger, Delay, Overdrice, Chorus und andere. Die einzelnen Module können intern völlig frei verbunden werden, sogar ohne das Multiples oder Attenuators nötig sind. In graphisches Display unterstützt die Bedienung.
Für Eigenkreationen stehen 64 Speicherplätze zu Verfügung. Über einen SD-Cardslot können Patches ausgelagert und übertragen werden. Empress setzt dafür auf eine Zoia-Community zum regen Austausch.

Zoia Euroburo wurde bezüglich der Anschlüsse an die Arbeit in analogen Modularsystemen angepasst. Es gibt vier zuweisbare CV-Eingänge und vier CV-Ausgänge für die Interaktion. Außerdem sind MIDI-Eingang und -Ausgang im 3,5 mm Klinkenformat vorhanden. Für die Audioanbindung sind Stereoeingang und Stereoausgang sowie ein Kopfhörerbuchse vorhanden.

Zoia Euroburo kann auch in ein optional erhältliches Case mit eigener Stromversorgung eingesetzt werden, um das Gerät einzeln betreiben zu können.
Angaben zu Preis und Verfügbarkeit liegen noch nicht vor.

Empress Effects Zoia Euroburo case

Empress Effects Zoia Euroburo im Standalone-Case

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    penishead  AHU

    Das ist eine tolle Nachricht. Da bin ich mal auf den Preis gespannt. Ob das wirklich eine vernünftige Anpassung in die Modularwelt bietet, muss erstmal überprüft werden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.