NAMM 2020: Jimmy Page Sundragon Standard, Gitarren-Amp

16. Januar 2020

Jimmy Pages Sundragon in Serie

Es gibt immer wieder Instrumente, um die ranken sich Mythen und Legenden. Viele versuchen dann, aus diesem Nimbus Profit zu schlagen. Manchmal kommt dabei Gutes rum, manchmal ist die Angelegenheit jedoch nur peinlich. Wie es sich bei dem vorliegenden Gitarrenverstärker verhalten wird, wird sich wohl schlichtweg mit der Zeit zeigen.

Jimmy Page hat einen Klon seines legendären Sundragon Amps bereits letztes Jahr angekündigt. Dann folgte im Sommer die Ankündigung der Sundragon Standard Edition. Ursprünglich handelt es sich um eine ordentlich modifizierte Version eines 1959 Supro Coronado, die sich nur auf fünfzig Einheiten beschränkte und entsprechend schnell ausverkauft war. Deshalb nun der Versuch einer Standard-Reihe mit höherer Auflage und gleicher Idee: den Sound zugänglich zu machen, mit dem Page die frühen Led Zeppelin Sessions prägte. Gebaut wurde das gute Stück in New York von Mitch Colby und Perry Margouleff und besitzt einen Jensen Special Design Speaker. Sound, Features und Preis erfolgen in Kürze auf der NAMM.

Preis

  • TBA
 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.