NAMM 2020: Qu-Bit Electronics zeigt Aurora, Data Bender, Surface & Cascade

15. Januar 2020

Module für Stereosignale

Qu-Bit Electronics zeigt auf den NAMM Show vier neue Module, die hauptsächlich für Stereosignale konzipiert sind.

Qu-Bit Electronics Aurora, Data Bender, Surface & Cascade

Qu-Bit Electronics Aurora, Data Bender, Surface & Cascade

Qu-Bit Electronics Aurora, Data Bender, Surface & CascadeQu-Bit Autora ist ein Spectral Reverb mit echtem Stereosignalweg. Es besitzt einen als „lush“ bezeichneten Hallalgorithmus und eine Phase Vocoder Engine, die es ermöglicht, das Eingangssignal in seinem Spektrum zu erfassen. Das Eingangssignal kann so auf Knopfdruck in Zeit und Frequenzgehlt eingefroren werden. Bei höchster Einstellung der Hallzeit kann der Sound dauerhaft erklingen (infinite feedback). Das Modul ist 12 TE breit und soll ab April 2020 erhältlich sein. Preis: 299,- US-Dollar

Qu-Bit Data Bender erzeugt mit Hilfe eines digitalen Audio Buffers Circuit-Bend-Klänge wie von springenden CDs, Software-Bugs, zerkratzen Platten oder auch defekten Bandmaschinen. Der Audio Buffer kann bis zu fünf Minuten Stereomaterial aufnehmen, das dann mit den spannungssteubaren Parametern bearbeitet werden kann. Das Modul ist 14 TE breit und soll ab Mai 2020 erhältlich sein. Preis: 349,- US-Dollar

Mit Qu-Bit Surface lassen sich perkussive Physical-Modeling-Klänge erzeugen. Dafür bietet das Modul verschiedene Modelle, die Sounds von gezupften Saiten über Marimbas bis zu FM-Drums erzeugen können. Es können jeweils bis zu acht Stimmen aktiv sein. Das Modul ist 14 TE breit und soll ab März 2020 erhältlich sein. Preis: 299,- US-Dollar

Der Hüllkurvengenerator Qu-Bit Cascade unterscheidet sich deutlich vom herkömmlichen ADSR-Konzept. Er verfügt über einen Burst Generator, flexible Curve-Parameter und zwei separate Level-Regler. Über Freeze kann mit einem Knopfdruck oder einem Gate-Signal die Ausgangsspannung auf einem bestimmten Wert gehalten werden. Außerdem gibt es Ausgänge für End of Attack und Cycle Gate. Über den dualen Ausgang lassen sich unter anderem auch zwei AD-Hüllkurven realisieren. Das Modul ist 10 TE breit und soll ab Juni 2020 erhältlich sein. Preis: 199,- US-Dollar

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.