NAMM 2020: Solid Stage Logic stellt USB-Audiointerfaces SSL 2 und SSL 2+ vor

13. Januar 2020

SSL-Sound im schlanken Format?

SSL2+ banner solid state logic

Solid Stage Logic stellt USB-Audiointerfaces SSL 2 und SSL 2+ vor

Stand der Hersteller Solid State Logic früher vorwieglich für großen Konsolen, die man zu unerschwinglichen Preisen in sein Heimstudio stellen konnte, gibt es mittlerweile einige sehr interessante Produkte von SSL, die für weniger Geld über die virtuelle Ladentheke wandern. Im Bereich der Desktop-Produkte gibt es nun weiteres Equipment des bekannten Herstellers. Zur NAMM 2020 stellt SSL nämlich neues Equipment für die USB-Audio-Fraktion vor, denn mit SSL 2 und SSL 2+ stellt die Firma zwei USB-Interfaces vor.

SSL 2 - Angle right 1920 wide

Klein und kompakt ist hier die Devise, denn die Interfaces bieten von allem das Nötigste, klingen aber (hoffentlich) so wie man es von SSL gewohnt ist. Zwei Eingänge und zwei bzw. vier Ausgänge bieten die beiden Interfaces, hinzu kommen SSL-typisch designte Bedienelemente für die Lautstärke des Main-Ausgangs, des Kopfhörerausgangs sowie zum Regeln des Monitor-Mix (Direct/USB).

Die zum Einsatz kommenden Preamps sollen überaus wenig rauschen und „Legacy 4k analog color enhancement“ bieten – spätestens im Test werden wir sehen und hören, was das in der Praxis bedeutet. Beide Eingangskanäle bieten die Möglichkeit +48 V Phantomspannung zu aktivieren, dazu können sie auf Hi-Z geschaltet werden. Ein fünfstelliges LED-Meter sorgt für eine optische Kontrolle der anliegenden Pegel.

SSL 2 - Angle right 1920 wide

Die Eingänge sind als Combo-Buchsen für XLR- und TRS-Stecker ausgelegt, für die Ausgänge kommen entweder Klinkenbuchsen (SSL 2) oder Klinken- und Cinch-Buchsen (SSL 2+) zum Einsatz.

Während das SSL 2 mit einem Kopfhörerausgang ausgestattet ist, bringt der größere Bruder SSL 2+ gleich zwei davon mit sich und bietet dazu auch noch eine MIDI-Schnittstelle. Im Folgenden findet ihr die Unterschiede zwischen den beiden Interfaces:

solid state logic ssl

Zum Lieferumfang gehört auch ein großes Software Paket. Dieses enthält ​Lizenzen für die SSL Plugins Vocalstrip 2 und Drumstrip, zusätzlich kann man alle anderen SSL Plugins kostenlos für 6 Monate testen. Darüber hinaus werden die beiden USB-Audiointerfaces mit AVID Pro Tools First samt einem exklusivem Bundle von SSL Plugins, Ableton Live Lite, Native Instruments Hybrid Keys und Komplete Start und 1,5 GB an Loops/Samples von Loopcloud ausgeliefert.

Die Preise belaufen sich auf 214,- Euro für das SSL 2 und auf 285,- Euro für das SSL 2+ (danke an unseren Autor Franz Walsch).

Die Preise sind so gar nicht SSL-typisch, offensichtlich möchte man sich mit diesen beiden Geräten einen kleinen Teil vom Homerecording-Markt sichern. Wenn die Klangqualität am Ende stimmt, könnten die beiden es in diesem Jahr schnell an die Spitze der USB-Interfaces bringen.

"

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    Franz Walsch  AHU

    Der Preis ist heiss:

    The SSL 2 is available priced: £149.99 + VAT, $229.99 + Tax, €179.99 + Tax
    The SSL 2+ is available priced: £199.99 + VAT, $279.99 + Tax, €239.99 + Tax

    Aber was bedeutet »Legacy 4K – analoge Farboptimierung für jede Eingangsquelle, inspiriert von klassischen SSL-Konsolen«?

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.