NAMM 2021: Kodamo Bitmasker, digitaler Synthesizer

19. Januar 2021

Synthese mit Binary Masks

Der französische Hersteller Kodamo, der mit seinem Erstlingswerk, dem FM-Monster EssenceFM, auf sich aufmerksam gemacht hat, kündigt einen neuen Synthesizer an. Bitmasker ist nicht nur viel kleiner, sondern wird mit einem gänzlich neuen Syntheseverfahren arbeiten.

kodamo bitmasker synthesizer

Das vorläufige Design des Kodamo Bitmasker

Es sind nur ein paar wenige Informationen, die Kodamo bislang verlauten ließ. Bitmasker wird für die Klangerzeugung sogenannte Binary Masks verwenden. Wie genau das funktioniert, wurde jedoch noch nicht verraten. Nur folgende Features sind bislang bekannt:
Bitmasker verfügt über 16 „super rich (dual oversampled) oscillators full with harmonics“. Diese können offenbar mit Waveshaping in Echtzeit bearbeitet werden.
Weiterhin sind resonanzfähige Filter, Hüllkurven, LFOs und „weird modulation options“ sowie Effekte zur Klangbearbeitung vorhanden.

kodamo bitmasker

Digitale Waveforms werden ge-shaped – wie wird das klingen?

Bitmasker wird über einen Sequencer verfügen und ist polyphon sowie multitimbral. Das Design ist noch nicht final, aber das Gerät wird sehr kompakt bleiben und der Preis soll günstig sein. Wir sind gespannt, wann es die ersten Audiobeispiele zu der neuen Syntheseform geben wird.

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    Dalai Galama  

    Das klingt ja mal ziemlich spannend. Neue Synthesekonzepte braucht das Land! Wenn der auch noch halbwegs bezahlbar ist und gut klingt, dann hat er gute Chancen bei mir

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.