NAMM 2021: Korg stellt neues Digitalpiano LP-380 vor

19. Januar 2021

Gutes Homepiano für zu Hause

korg lp 380 digitalpiano

NAMM 2021: Korg stellt neues Digitalpiano LP-380 vor

Zusätzlich zu den neuen Synthesizern, die Korg gestern vorgestellt hat, kommt zeitnah auch ein neues Digitalpiano von Korg in den Handel. Auch Yamaha hat anlässlich der NAMM Show zwei neue Pianos für Bühne und Wohnzimmer vorgestellt.

Das Korg LP-380 verfügt über eine Hammermechanik-Tastatur (RH3) mit dem vollen Tastaturumfang von 88 Tasten. Unterschiedliche Anschlagskurven und Stimmungen können eingestellt werden.

30 Sounds sind mit an Bord, wobei der Fokus Digitalpiano-typisch auf akustischen und elektrischen Pianos liegt. Ans Ohr des Spielers bringen sie per Stereo-Sound-System mit einer Leistung von 2x 22 Watt.

Das als kompaktes Home-Piano konzipierte LP-380 (die Maße betragen 1355 × 351 × 772 mm, das Gewicht 37 kg) ist in den fünf Farben schwarz, weiß, rot sowie in Rosenholz bzw. schwarz mit Rosenholz-Maserung erhältlich und komplett mit einem Holzunterbau samt 3-facher Pedaleinheit ausgestattet.

korg lp 380 digitalpiano

Auch im auffälligen Rot ist das LP-380 von Korg erhältlich

Eine kleine Effekteinheit ist ebenfalls an Bord, hier darf man zwischen Reverb und Chorus (einstellbar in jeweils 3 Stufen) und Brilliance entscheiden.

Über einen USB-Port lässt sich das Korg LP-380 direkt an einen Computer anschließen. Für den passenden Start liefert Korg das Digitalpiano mit einem großen Software-Paket aus, zu dem u. a. die Korg Module App und Gadget Le 2 gehören. Ebenfalls Teil des Lieferumfangs ist ein 3-Monatsabo der Piano Lern Software Skoove.

NAMM 2021: Korg stellt neues Digitalpiano LP-380 vor

Ab Februar 2021 ist das Korg LP-380 erhältlich, die unverbindliche Preisempfehlung gibt Korg mit 929,- Euro an.

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    Hybreed

    Das Korg LP-380 gibt es doch schon lange. Neu ist die Auflage, nun mit integriertem USB-Audiointerface unter dem Namen LP-380U. Und dieses überflüssige oder für etwa 100 € leicht mit einer guten separaten Lösung zu ergänzende Feature macht 226 Euro Preissteigerung aus. Preis des alten LP-380: 699 € (19% Mwst), Preis des neuen: 925 € bei Thomann. War auf meiner Wishlist. Nun nicht mehr. Oder habe ich ein weiteres Feature übersehen, das dazugekommen ist?

    *Edit*: siehe bspw. die Preisentwicklung bei idealo: https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3953887_-lp-380-korg.html

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.