NAMM 2021: Zoom G6 Multieffektgerät

22. Januar 2021

NAMM 2021: Zoom G6

Als wir das Zoom G11 letztes Jahr testeten, waren wir nicht hundertprozentig überzeugt: während vor allem Crunch-, Twang- und Blues-Sounds durchaus stark waren, enttäuschte das Gerät bei höheren Gain-Regionen mit harschen Sounds. Natürlich muss man wissen, was man will, und wer vor allem warme, zurückhaltende Sounds verfolgt, dürfte durchaus seinen Spaß am Zoom G11 gehabt haben.

Das Ding war jedoch: erschwinglich war das Zoom G11 nicht unbedingt, insofern war der Schritt zum überschaubaren Board mehr oder minder abzusehen. Für 659,- Euro hat das Miniboard eigentlich alles dabei, worauf man setzen mag: Das Expression-Pedal, vernünftiges Interface und einen Haufen Anschlüsse, die das Gerät zum Allrounder machen. Stereo-Ausgänge, ein Eingang, Aux- und Control-Eingang, ein Kopfhörer Anschluss sowie ein FX-Loop. Auch Als Audio-Interface funktioniert das Gerät aufgrund seiner USB-Schnittstelle bestens.

Auch sehr fein: Das Touchscreen und die Drag- und Drop-Funktion, mit der man an Signalketten und Sounds basteln darf, ist eine Bedienungslösung, die es in den letzten Jahren immer öfter zu sehen gab. Wie beim G11 gibt es auch hier wieder einen Haufen Modulationen, IRs, Cab-Sims, Verzerrungen und Gitarrenverstärker sowie einen brauchbaren Drumcomputer. Pro Song könnt ihr mit Patches arbeiten, das heißt konkret: 9 Effekte sind in einem Patch drinnen, zwischen denen ihr im Performance-Modus hin- und herschalten könnt. Auswählen könnt Ihr aus 100 Presets, organisieren könnt ihr euren Sound in 240 Patches organisieren. Auch stark: der leisteungsstarke Looper, der mit SD-Karte bis zu zwei Stunden aufnehmen kann.

Falls bin ich versucht dem G-Modell von Zoom eine zweite Chance zu geben. Das muffige und bisweilen klanglich starre mag man fast verschmerzen, wenn man für den Preis eine so umfangreiche und sinnige Angelegenheit geboten bekommt. Schauen wir uns definitiv an, wenn der Punkt gekommen ist.

Preis

  • 480,- Euro
 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.