ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

NAMM NEWS 2017: Moog the Booth

GREEN, PEACE and MOOG

20. Januar 2017

Auch wenn wir gehofft hatten, dass Moog uns auch dieses Jahr einen Knaller serviert, so blieb nicht nur der große Knall aus, sondern auch der kleine Wurf.

Und trotzdem gibt es etwas zu berichten. Unser Freund und Sounddesigner Kurt Ader hat uns seine Eindrücke vom Moog-Stand geschickt. Die meisten von Euch kennen ihn als Inhaber und Programmierer von KApro und als Interviewpartner hat er AMAZONA.de auch schon Rede und Antwort gestanden (HIER KLICKEN).

ANZEIGE

Wie auch im letzten Jahr ist der Moog-Stand eine Augenweide im High-Tech-Labyrinth der NAMM SHOW. Statt Aluminium und Glas: Holz und Kakteen im schummrigen Wohnzimmerlicht. Wir meinen: So viel Mushroom-Ambiente hat eine eigene Meldung verdient :-)

Kurt Ader am Moog Stand

 

Und nun eine kleine Bildergalerie ohne Worte … PEACE :-)

ANZEIGE

ANZEIGE
 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    Filterpad AHU

    Nachdem ich die Bilder gesehen habe wollte ich fragen, ob mir jemand ein Flugticket (for free) in die USA bereitstellen kann. Im ernst: Gerade das riesige Modul im Bild mit Herrn Ader, da bekommt man richtig Lust daran „rumzuknoppen“. Vermutlich werde ich zu 60% an dem Stand verweilen, 40% bleiben noch übrig für Drums und andere Keys/Synths – Fertig ist der NAMM-Messebesuch. Schade das es die „My Music“ in Friedrichshafen nicht mehr gibt, angesichts der vielen Messen dort.

    • Profilbild
      a.jungkunst AHU

      Letztes Jahr reichte dazu ein Bahnticket nach Berlin, denn der Superbooth-Stand oder besser -Raum von Moog war ähnlich ausgestattet. Ein schönes Ambiente abseits des restlichen Lärms.

  2. Profilbild
    iggy_pop AHU

    Ein (vermutlich unerschwinglicher und dazu uninteressant bestückter) Modulsynthesizer. Wie originell. Wer hätte das gedacht?
    Und ein Pappaufsteller von Keith Emerson.
    Das nenne ich Fortschritt.

    • Profilbild
      AMAZONA Archiv

      system 35 22k keith emerson 150k usd..
      Innovativ ist das neuartige ladderfilter.. jetzt mit himbeergeschmack

    • Profilbild
      dilux AHU

      wie abgefuckt muss man eigentlich sein, wenn einem ein moog modular nicht mal mehr ein müdes arschrunzeln entlockt? :D also ich find den toll…

      • Profilbild
        iggy_pop AHU

        So abgefucked wie ich muß man dafür sein, aber mach Dir keine Sorgen — an diesen Ort wirst Du wahrscheinlich niemals kommen.
        Ein riesiges Modulsystem für 50.000plus Dollar mit gerade mal einem Filtersatz, vier Oszillatoren, kleiner Festfilterbank aus dem 15/35, drei ADSR und drei VCA, dafür aber zwei Sequenzer mit allem Drum und Dran? Nutzlos.
        Kannst Dich wieder aus der demütigen Beterpose erheben und Dich gebenedeit unter den Weibern fühlen, ich erteile Dir hiermit den Segen von Kloster Kamp.

        • Profilbild
          dilux AHU

          demut? ne ne, mich reizt nur der reine, klare klang so eines schrankes, der als system 35 übrigens schon ab 22.000 usd zu haben ist…allein schon für die festfilterbank würde ich töten :o

          • Profilbild
            AMAZONA Archiv

            dann kauf doch das 35er bei club of the knobs für einen drittel des preises, oder legst du wert auf label, lacoste lässt grüssen.. :D

          • Profilbild
            a.jungkunst AHU

            Du musst niemanden für so etwas töten, nur ein bißchen Geld in die Hand nehmen. Sowohl die Festfilterbank wie auch ganze Systeme kannst Du heutzutage von anderen Anbietern kaufen, sofern das Markensyndrom bei Dir nicht das Kaufkriterium Nr. 1 ist. Ich habe mich 2009 nach dem Frankfurt Messebesuch für den Erwerb eines Club Of The Knobs-Systems entschieden (z.B. auch mit Spulen-FFB, die es später optional gab) und mir würde es nicht im Traum einfallen, es gegen ein Moog-System einzutauschen, weder gegen ein altes noch gegen ein neues. Andere Anbieter wie Synthwerk oder MOS-LAB haben auch bemerkenswerte Systeme in der Moog-Richtung anzubieten, auch dort gibt es jeweils die Festfilterbank in altem Stil. Nicht jammern, sparen oder träumen.

      • Profilbild
        AMAZONA Archiv

        @dilux
        also wenn dich völlig überrissene preise und eher mässige qualität vom hocker hauen, dann ist das ja gut für dich.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X