NAMM NEWS 2017: Seymour Duncan Andromeda

20. Januar 2017

Delay mit Fokus auf guter Dynamik

— Seymour Duncan Andromeda Dynamic Digital Delay —

Mit dem Andromeda Dynamic Digital Delay präsentiert Seymour Duncan ein neues digitales Delaypedal, das den Schwerpunkt auf die dynamische Bearbeitung der Wiederholungen legt. Dazu besitzt das Pedal drei Regler für Sättigung (Saturation), Tone und Modulationen des Signals, zwei Modi (Hard/Soft) sorgen für die Vorauswahl. Der Programmwahlschalter bietet zweimal exakt die gleichen vier Presets, einmal für analog klingende und einmal für digitale Echos. Es stehen die Modi Normal, Ping-Pong, Reverse und Reverse-Pong zur Auswahl, vier Presets stehen auf Abruf bereit, bis zu 128 Programme können im Speicher abgelegt werden. Ein  Display hilft bei der Auswahl der Presets und beim Ablesen der Parameterwerte.

— Seymour Duncan Andromeda Stirnseite —

Wie es sich für ein professionelles Delaypedal gehört, verfügt das Andromeda Dynamic Digital Delay weiterhin über eine Tap-Tempo-Funktion, rhythmische Unterteilungen der Echos in Viertel, Achtel, punktierte Achtel und Achteltriolen, MIDI In und Out sowie Stereo-Ein- und Ausgänge. Auch die Trails-Funktion, also die Auswahl zwischen True-Bypass oder nicht, ist von der Oberseite her einstellbar. Abschließend sorgt noch ein USB-Port zum Updaten der Firmware oder auch zum Verbinden mit der Andromeda Software, die weitere Optionen bezüglich der Speicherung der Presets und dem Tauschen der Sounds mit anderen Usern des neuen SD-Delays bereitstellt.

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.