NAMM NEWS 2018: Frap Tools Fumana

25. Januar 2018

Mega-Filterbank

Frap Tools Fumana ist weit mehr als eine gewöhnliche Filterbank.

Fumana ist analog, dual und dynamisch. Die beiden Filterbänke des Eurorack-Moduls verfügen jeweils über eine Batterie von 16 unabhängigen Bandpassfiltern mit 48 dB Flankensteilheit. Die beiden Einheiten können daher unter anderem für Spektralanalyse (eines Modulatorsignals) und Spektral Re-Synthese (des Hauptsignals) eingesetzt werden.
In jeder Einheit sind die geraden und ungeraden Bänder in Untergruppen aufgeteilt. Damit können unterschiedliche Signale durch grade und ungerade Bänder geschickt werden. Für alle 16 Bänder sind ein eigener Envelope Follower und ein eigener VCA vorhanden.

Neben Einzelausgänge für alle Bänder sind auch vier CV-steuerbare Parameter für die spektrale Bearbeitung mit Tilt und Parametric Scan vorhanden.
Tilt „verdreht“ das Spektrum, addiert und subtrahiert Frequenzen von den 16 Bändern, verstärkt oder schwächt Höhen und Tiefen ab.
Parametric Scan steuert drei Parameter: Peak/Notch, Band Selector und Width, vergleichbar mit einem parametrischen Equalizer. Somit sind die Bänder nicht mehr als „Fixed“ anzusehen, wie bei anderen Filterbänken.

Durch die Eingriffsmöglichkeiten in das Spektrum kann Fumana auch für Vocoder-ähnliche Effekte eingesetzt werden. Es gibt sogar einen extra Eingang für Noise, mit dem „unvoiced“-Sounds, also Zischlaute unterstützt werden.

Frap Tools Fumana ist ab sofort lieferbar und kostet 999, Euro.

Spezifikationen:
• Two 16 bands filterbanks: main filterbank of 16 fixed bandpass filter 48 dB/oct, and a second one only for analysis and creation of envelopes to be used as modulation signals
• parametric band scanning: gain/attenuation control (peak/notch approach), scanning center, scanning width
• capable of true 16 bands analog spectral transfer: if the modulation signal is a voice, some call also call it vocoding
• odd & even input/output: the filterbank can be split in two, using for example two different modulators to modulate a source, vice versa, or using odd bands and even bands independently. This translates also in a fully independent dual 8 band vocoding.
• flat frequency response: from band 2 to 15 we guarantee a tolerance within ±1.5dB (globally ±4dB) and each band’s amplitude is individually trimmable (by technician only). This means that it doesn’t add unwanted colors, doesnt take off that much low or high frequencies… you know what i mean…
• unvoiced section: when used as vocoder, it is possible to add a noise source to this input, which will be added, to the main outputs according to the spectral content. This helps recreating a few timbres that can’t be normally transferred

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    swellkoerper  AHU

    Was für ein Monster. Mich würde ja interessieren, ob sie vorher Marktforschung betrieben haben & wieviel Einheiten sie davon abzusetzen gedenken..

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.